Conor McGregors Vermögen:

Conor McGregor ist ein wohlhabender irischer Profiboxer mit einem Nettovermögen von 200 Millionen Dollar. Conors Nettovermögen umfasst eine Zahlung von rund 100 Millionen US-Dollar aus seinem Kampf gegen Floyd Mayweather im August 2017, einen Zahltag von 50 Millionen US-Dollar aus seinem Kampf gegen Khabib im Oktober 2018 und erwartete Einnahmen von 200 Millionen US-Dollar vor Steuern aus dem Verkauf seiner Whiskyfirma Proper No. Twelve im April 2021.

Zum jetzigen Zeitpunkt werden seine Karriereeinnahmen aus Kämpfen auf 235 Millionen US-Dollar geschätzt. Lesen Sie weiter für eine detaillierte Aufschlüsselung jeder Auszahlung von Conor McGregor. Conor verdiente zwischen Juni 2018 und Juni 2019 47 Millionen US-Dollar an Gehältern, Geldbörsen und Vermerken.

McGregors Vorschlag, Chelsea’s Club für 3 Milliarden Pfund zu kaufen:

Conor McGregor hat ein spektakuläres Angebot zum Kauf des Chelsea Football Club abgegeben, das er in den sozialen Medien veröffentlicht hat. Aber jemand sollte den UFC-Kämpfer drängen, zuerst sein Bankkonto zu überprüfen.

Conor McGregor hat die Sportwelt verblüfft, als er seinen Ehrgeiz ankündigte, den Chelsea Football Club zu kaufen – die Zahlen stimmen jedoch möglicherweise nicht überein.

Am Mittwochnachmittag griff Notorious, 33, auf soziale Medien zurück, um einen Schnappschuss eines WhatsApp-Gesprächs mit der Überschrift „Ich möchte dies untersuchen. @chelseafc.“

Das Foto wurde von einem Austausch von Texten über den Kauf des Giganten der Premier League begleitet, obwohl der Empfänger der Nachrichten unbekannt bleibt.

„Chelsea für 3 Milliarden Pfund“, schrieb McGregor, „kaufen wir es.“

Mit einem geschätzten Nettovermögen von 170 Millionen Euro (141 Millionen Pfund) bleibt der Ire laut der spanischen Veröffentlichung Marca jedoch weit hinter den 3-Milliarden-Pfund-Schätzungen von Roman Abramovich zurück.

Der Großteil seines Vermögens stammte aus dem Verkauf des irischen Whiskygeschäfts Proper 12, das er letztes Jahr für 150 Millionen US-Dollar (112 Millionen Pfund) verkaufte.

McGregor ist bekannt dafür, vier der fünf meistverkauften Pay-per-View-Events in der UFC-Geschichte zu verkaufen, wobei er pro Kampf zwischen 20 und 25 Millionen Pfund einbrachte.

Selbst wenn er das obere Ende dieser Summe erhalten würde, müsste der Ire weitere 40 Turniere durchlaufen, um die 3 Milliarden Pfund zu verdienen, die Abramovich anstrebt – etwas, das während einer sechsmonatigen medizinischen Sperre sehr schwer zu erreichen wäre.

Obwohl er im Ring gegen Floyd Mayweather verlor, brachte ihm sein Ausflug ins Boxen ein Vermögen ein.

McGregor hat 100 Millionen Dollar (75 Millionen Pfund) aus der Kampfbörse gegen „Money“ eingesteckt, aber er liegt im Rennen um den Kauf von Chelsea immer noch weit zurück.

Frühen Lebensjahren:

Conor Anthony McGregor wurde am 14. Juli 1988 in Crumlin, Irland, geboren. Als Jugendlicher war er ein herausragender Sportler, insbesondere Fußball, aber im Alter von 12 Jahren begann er mit dem Training in einem Boxclub. Conor begann seine Klempnerlehre im Jahr 2006, als er 17 Jahre alt war. Der Kämpfer Tom Egan führte ihn in den UFC-Sport ein, als er bei dieser Stelle arbeitete. Egan und McGregor begannen kurz darauf gemeinsam zu trainieren.

McGregor begann sein Training im Boxen, bevor er zu SBG Irland wechselte, um mit John Kavanagh, dem ersten Iren, der einen schwarzen Gürtel im brasilianischen Jiu-Jitsu erhielt, und seinem Kader zu trainieren. Bevor er im professionellen MMA kämpfte, trainierte er auch in Tae Kwon Do, Karate, Capoeira und Kickboxen.

Soziale Medien und Körpermaße

Conor McGregor ist 175 cm groß. Der MMA-Kämpfer wiegt 155 Pfund oder 70 Kilogramm. Conor ist nach seinen Maßen 42,5-23,3-16 Zoll groß. Conors Look beinhaltet die gleiche Haarfarbe und braune Augen.

Conor McGregor kam im September 2011 zu Twitter, und dies ist das erste Mal, dass Sie im Bereich der sozialen Medien von ihm hören. Conor hat ab Juli 2021 8,8 Millionen Follower auf dem Instagram-Konto von Notorious MMA. Conor ist auch auf Instagram zu finden, wo er unter dem Namen @thenotoriousmma bekannt ist und eine Fangemeinde von über 41,3 Millionen Menschen hat.

Conor erscheint auch regelmäßig auf Instagram unter der Identität seiner Frau @deedevlin1. Der Autor verfügt über eine Fangemeinde von 1,8 Millionen Menschen auf diesem Konto, während er diese Biografie schreibt. Ebenso hat das Facebook-Profil des MMA-Kämpfers fast 14 Millionen Follower.

UFC

Ein Jahr später gab Conor im Alter von 18 Jahren sein Amateur-MMA-Debüt. Bei seinem Debüt gewann er in der ersten Runde durch TKO. Conor war nur wenige Wochen vor seinem MMA-Debüt in Irland auf Sozialhilfe angewiesen und erhielt 235 US-Dollar pro Woche an staatlichen Unterstützungsschecks.

Die UFC gab im Februar 2013 bekannt, dass sie mit McGregor einen Vertrag über mehrere Kämpfe unterzeichnet hatten. Er war zu dieser Zeit nach Tom Egan im Weltergewicht der zweite Boxer des Unternehmens aus der Republik Irland . McGregor gab sein UFC-Debüt am 6. April 2013 gegen Marcus Brimage und gewann seinen ersten Kampf über TKO etwas mehr als eine Minute nach Beginn der ersten Runde. McGregor erhielt aufgrund seines Sieges auch seinen ersten Knockout of the Night Award.

McGregor ist ein Stürmer mit breiter Haltung, der auch eine Vielzahl anderer Kampfstile entwickelt hat, um sich zu übertreffen und in die Top Ten aufzusteigen. Sein schneller linker Jab mit geradem Arm ist laut einigen seine effektivste Technik. McGregor hatte einen unglaublichen Aufstieg für einen im Ausland geborenen UFC-Kämpfer.

Conor McGregors größte UFC-Zahltage

Conor erhielt 5 Millionen US-Dollar, nachdem er am 11. Juli 2015 bei UFC 189 gegen Chad Mendes gekämpft hatte. Conor gewann voraussichtlich 12 Millionen US-Dollar, nachdem er am 11. Dezember 2015 Jose Aldo in 13 Sekunden besiegt hatte. Conor McGregor erhielt angeblich mindestens 10 Millionen US-Dollar und vielleicht auch so 15 Millionen US-Dollar, als er Nate Diaz am 5. März 2016 bei UFC 196 besiegte. Als er bei UFC 202 erneut gegen Nate Diaz antrat, erhielt er angeblich 25 Millionen US-Dollar. Im November 2016 gewann er rund 7 Millionen Dollar gegen Eddie Alvarez. Im Oktober 2018 gewann er nach seinem Kampf mit Khabib Nurmagomedov geschätzte 50 Millionen US-Dollar.

Bisherige UFC-Gesamteinnahmen: etwa 115 Millionen US-Dollar (einschließlich der Auszahlungen von Khabib in Höhe von 50 Millionen US-Dollar).

Conor McGregor besiegte Donald „Cowboy“ Cerrone bei seinem mit Spannung erwarteten Comeback bei der UFC am 18. Januar 2020. Conor wurden 5 Millionen US-Dollar für den Kampf garantiert, ein UFC-Rekord zu dieser Zeit. In Interviews hat er angedeutet, dass seine Einnahmen aus dem Cerrone-Kampf bei starken Pay-per-View-Verkäufen 80 Millionen US-Dollar erreichen könnten. Cerrone wurden 2 Millionen Dollar versprochen, wenn er auftauchte.

Conor wurde am 23. Januar 2021 von Dustin Poirier besiegt. Conor wurden erneut 5 Millionen Dollar garantiert. Conors Niederlage verlor ihm effektiv ein großes zukünftiges Gehalt, indem er einen weiteren Kampf gegen Khabib Nurmagomedov beendete.

Einnahmen aus dem Kampf von Floyd Mayweather

Conor McGregor wechselte am 26. August 2017 vom MMA-Käfig in den Boxring, als er gegen den ungeschlagenen Champion Floyd Mayweather antrat. Mit 4,3 Millionen Käufen war der Kampf eines der profitabelsten PPV-Events aller Zeiten. Conor verdiente auf dieser Ebene geschätzte 100 Millionen US-Dollar an Garantien, Produktlizenzgebühren, Konzessionen und Anreizen. Wenn Sie glauben, dass Conor etwa die Hälfte seines Gewinns durch Steuern verloren hat, bleibt ihm nach dem Floyd-Kampf ein Nettowert von 85 Millionen US-Dollar an Bruttoeinnahmen von 100 Millionen US-Dollar.

Conor verdiente zwischen Juni 2017 und Juni 2018 außerdem rund 14 Millionen US-Dollar durch Sponsoring mit Marken wie Burger King, Beats by Dre und Anheuser-Busch.

Wenn Conor Mayweather (gegen alle Widrigkeiten) besiegt hätte, hätte es einen Rückkampf gegeben, bei dem Conor möglicherweise einen weiteren unglaublich großen Gehaltsscheck verdient hätte. Es ist nicht unvernünftig zu glauben, dass er mindestens die Hälfte der Einnahmen aus einer zukünftigen Schlacht verlangt haben könnte. Das hätte zu einer Auszahlung von 200 bis 300 Millionen Dollar geführt.

Conor McGregor gab am 20. September 2018 bekannt, dass er einen Vertrag über acht Kämpfe bei der UFC unterzeichnet hat. Die Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben, obwohl es wahrscheinlich ist, dass sie am unteren Ende mindestens 200 Millionen Dollar wert ist.

Ruhestand?

Conor McGregor kündigte am 25. März 2019 in einem kryptischen Tweet seinen Rückzug aus dem MMA-Kampf an, um sich ausschließlich auf seine neuen Geschäftsaktivitäten wie seine Proper 12 Whisky-Linie zu konzentrieren. Wenn er wirklich mit dem Kämpfen aufhört, hat er insgesamt rund 235 Millionen US-Dollar an Karriereeinnahmen verdient.

Quellenlink