Derzeit läuft der Verleumdungsprozess um Johnny Depp im Gerichtssaal. Inmitten all dieses Chaos sind die Leute bereit, Amber Heard aus der letzten Staffel von Aquaman zu entfernen.

Die Dinge wurden kompliziert, als plötzlich ein Video in den sozialen Medien viral wurde. Die ganze Welt hat erfahren, dass häusliche Gewalt nicht nur für Frauen gilt, sondern auch für Männer gleichermaßen schädlich ist. Derzeit hat die Petition 2 Millionen Unterschriften für die Entfernung von Heard aus Aquaman erhalten.

Beginn des Falles: Petitionen zur Entfernung von Amber Heard aus der Rolle von „Aquaman“

Die Geschichte begann mit der Beschwerde von Heard, dass ihr Ehemann Johnny Depp, der Superstar der Fluch der Karibik, sie gefoltert habe. Nach dieser abscheulichen Anschuldigung gingen ihre Fans von Depp gegen ihn vor. Daher musste der Superstar aufgrund dieser einen Aussage vor der ganzen Welt gedemütigt werden.

Petitionen zur Entfernung von Amber Heard aus der Rolle von

Der gegenwärtige Stand des Falls Johnny Depp hat eine neue Wendung in der Geschichte offenbart. Die Unterstützung, die Heard durch den Vorwurf häuslicher Gewalt gegen Depp gesammelt hat, ist nicht mehr da. Nachdem eine solche Anschuldigung ins Rampenlicht gerückt war, begann fast jeder in Hollywood, den Star zu missbrauchen und ignorierte sogar seine Anwesenheit. Das hat den Mann wirklich erschüttert. Aber schließlich fand er exklusive Beweise, um seine Unschuld zu beweisen. Nachdem das Gericht so viele neue Tatsachen erfahren hat, befasst es sich mit neuem Interesse mit der Angelegenheit.

Petition zur Entfernung von Amber Heard

Im Dezember 2019 reichte Charge.org online eine Petition ein, in der die sofortige Entfernung von Amber Heard aus dem Teil von Aquaman angestrebt wurde. Die Petition beschrieb, dass auch Männer das Recht haben, wegen häuslicher Gewalt vor Gericht gestellt zu werden. Darüber hinaus, so die Petition, darf Hollywood jemanden nicht als Berühmtheit betrachten, der bereits ein Missbraucher ist. Die Beschreibung suchte den Zuschauer nur das Richtige zu tun und zu entfernen Bernstein gehört von Aquaman 2.

In den letzten zwei Jahren haben Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt nach und nach die Wahrheit über die Beziehung zwischen Depp und Heard erfahren. Schließlich leiten die meisten von ihnen den Schluss ab, dass der Anlass der Petition absolut logisch ist. Daher ist es richtig, Amber Heard für den zweiten Teil von Aquaman zu überdenken.

Offenbarung der Wahrheit

Die Wahrheit kann nicht lange verborgen bleiben, da der richtige Audioclip bereits draußen ist. Es zeigt, wie Heard jeden Versuch unternahm, ihren Ehemann Depp körperlich zu verletzen. Die Leute hörten die Stimme von Amber, die zugab, dass sie Depp früher geschlagen hatte, und daher waren die vorherigen Anschuldigungen alle falsch. Dieser Ausschnitt reichte aus, um Sympathie für den benachteiligten Hollywoodstar zu wecken. Darüber hinaus erhielt der Petent positive Reaktionen von der breiten Öffentlichkeit auf Social-Media-Plattformen.

Um die richtigen Nachrichten zu verbreiten, haben die Internetnutzer die Petition von 2019 bis heute vehement mit mehreren anderen Personen über das Internet geteilt. Der resultierende Effekt ist unglaublich. Derzeit gibt es fast 2 Millionen Unterschriften für diese Petition, was es ziemlich offensichtlich macht, dass Aquaman 2 Amber Heard nicht haben wird.

Die überwältigende Resonanz im Jahr der Einreichung der Petition, also 2019, sicherte dem Petenten, dass die Öffentlichkeit bald zu seinen Gunsten kommen würde. 2019 gingen rund 42.300 Unterschriften ein. Im Jahr 2022 erreichte sie rund 1.942.393 Unterschriften. Nicht nur das, die Fans twittern auch und drücken ihren Wunsch aus, Heard aus Aquaman 2 zu entfernen.

Rolle von Amber Heard in Aquaman 2

In diesem Zusammenhang müssen Sie lernen, für welche Rolle so viele Unterschriften durch eine Petition gesammelt werden. Amber unterzeichnete einen alten Vertrag mit den Machern von Aquaman, um im nächsten Teil von Aquaman eine bedeutende Rolle zu spielen. Alles lief ganz glatt, als sie eine schwere Beschwerde wegen häuslicher Gewalt gegen Depp erhob. Mittlerweile hat sich das Paar getrennt.

Depp beschloss während des Prozesses, alles gegen die Anschuldigungen seiner Ex-Frau zu beweisen. Der im Netz kursierende Audioclip ist der größte Beweis dafür, dass Heard ihrem Mann Unrecht getan hat. Das ist für jede Gesellschaft völlig inakzeptabel. Daher kann eine so unmenschliche Dame in einem Film wie Aquaman keine prestigeträchtige Rolle spielen.

Amber ist derzeit 35 Jahre alt und bereitet sich darauf vor, die Figur von Meera in der Fortsetzung von Aquaman zu spielen. Der kommende Film, der 2023 erscheinen soll, trägt den Titel Aquaman and the Lost Kingdom. Da ihr Name jedoch in diese Kontroverse gerät, ist es unwahrscheinlich, dass die Dreharbeiten wie geplant stattfinden.

Fazit

Angesichts der Reichweite der Petition von 2 Millionen Unterschriften muss ein ernsthafter Schritt unternommen werden, um diesem langwierigen Prozess gerecht zu werden. Allerdings hängt jetzt alles von der Zeit und der Entscheidung des Gerichts ab. Ob Heard weiterhin die Rolle von Meera spielen wird, ist außerdem ein wichtiges Thema für die Zuschauer und die Macher.

Quellenlink