Richard Stephen Sambora (* 11. Juli 1959 in London) ist ein US-amerikanischer Rockgitarrist, Sänger, Komponist und Produzent. Von 1983 bis 2013 war er Leadgitarrist der Rockband Bon Jovi. Er und Leadsänger Jon Bon Jovi bildeten das wichtigste Songwriter-Duo der Band. Stranger In This Town wurde 1991 veröffentlicht, Undiscovered Soul wurde 1998 veröffentlicht und Aftermath of the Lowdown wurde im September 2012 veröffentlicht.

Im Jahr 2018 wurde Sambora als Mitglied von Bon Jovi in ​​die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und traf sich mit seinen ehemaligen Bandkollegen für einen Auftritt während der Veranstaltung.

Im selben Jahr gründeten er und Orianthi das RSO-Duo. Im Mai veröffentlichte das Duo nach zwei EPs sein Debütalbum Radio Free America.

Das Vermögen von Richie Sambora

Das Nettovermögen von Richie Sambora wird auf mehrere Millionen Dollar geschätzt.

Richie Sambora ist ein 100 Millionen Dollar vermögender amerikanischer Rockgitarrist, Produzent, Musiker, Sänger und Songwriter. Richie Sambora ist vor allem als Leadgitarrist und einer der wichtigsten Songwriter von Bon Jovi, einer sehr beliebten Rockband, bekannt. Er hat auch zwei Soloalben gemacht und trat auf einer Reihe von Alben als Gastdarsteller auf. 2009 wurde er in die Songwriters Hall of Fame gewählt. Er hat eine Million Gesichter gesehen und jedes einzelne von ihnen erschüttert.

Frühen Lebensjahren:

Richard Stephen Sambora wurde am 11. Juli 1959 in Perth Amboy, New Jersey, als Sohn von Joan (geb. Sienila) und Adam C. Sambora, einem Fabrikvorarbeiter, geboren.

Sambora wurde katholisch erzogen und ist polnischer Abstammung.

Er wuchs in Woodbridge Township, New Jersey, auf, wo er 1977 seinen Abschluss an der Woodbridge High School machte.

Er war Basketballspieler in der High School, und sein Woodbridge High-Team gewann 1975 im zweiten Jahr die Group 4 State Championship.

Das Akkordeon war Samboras erstes Instrument, das er im Alter von sechs Jahren zu spielen begann. Nach dem Tod von Jimi Hendrix im Jahr 1970 begann er im Alter von 12 Jahren Gitarre zu spielen. Sambora wurde schon in jungen Jahren vom Blues und dem Rock’n’Roll der 1960er Jahre beeinflusst. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Jeff Beck, Stevie Ray Vaughan, Johnny Winter, Jimmy Page, Joe Perry, George Harrison und BB King gehörten zu seinen wichtigsten Einflüssen. Auch die klassische spanische Musik inspirierte ihn und er entwickelte eine lebenslange Leidenschaft für die spanische Gitarre.

Er erwähnte auch, dass die psychedelische Soulsängerin Janis Joplin seinen musikalischen Ansatz während ihrer Karriere Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre stark beeinflusste. Einige seiner Songs, wie zum Beispiel The Answer, das auf dem Klavier entstand, waren direkt von klassischer Musik beeinflusst. Sambora spielt auch Schlagzeug, Bass, Saxophon, Klavier und eine Vielzahl anderer Instrumente. Als Teenager trat er zum ersten Mal auf der Bühne bei einer Veranstaltung der katholischen Jugendorganisation auf.

Ist Richie Sambora ein guter Gitarrist?

Er ist ein fantastischer technischer Spieler, der sich in einer Vielzahl von Stilen versucht hat. Seine akustische Arbeit ist herausragend und er hat einige unvergessliche Riffs komponiert. Sambora sollte mehr Anerkennung für seine Gitarrenfähigkeiten gegeben werden, da er die Fähigkeit hat, alles zu spielen, was er will.

Karriere:

Bevor sie zu Bon Jovi kam, war Sambora Mitglied der Band Message, die 1982 ihr Debütalbum „Lesson“ veröffentlichten. 1995 und 2000 wurde das Album erneut veröffentlicht. Im Alter von 19 Jahren war Sambora außerdem Miteigentümer eines Nachtclubs in New Jersey und Eigentümer seiner eigenen Plattenfirma Dream Disc Records. In den frühen 1980er Jahren eröffnete er für Joe Cocker auf seiner ersten professionellen Tour. Kurz bevor er 1983 zu Bon Jovi kam, sprach Sambora erfolglos für die Rolle von Ace Frehleys Ersatz in KISS vor.

Dave Sabo, Bon Jovis ursprünglicher Leadgitarrist, wurde durch Sambora ersetzt. Nachdem Sambora einen Bon Jovi-Auftritt gesehen hatte, kontaktierte er Jon, um ihm seine Bewunderung auszudrücken und eine Zusammenarbeit vorzuschlagen. Jon lud Richie zu einer Bandprobe ein, nachdem die beiden sofort Freunde geworden waren. Sambora kam vor Jon zur Probe, und als Jon ankam, klang die Band besser als vor Richie. An Ort und Stelle wurde Sambora eingesetzt.

1984 und 1985 veröffentlichten Bon Jovi ihre ersten beiden Alben. Mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Slippery When Wet“ im Jahr 1986 erlangten Bon Jovi weltweite Popularität. Dieses Album brachte drei klassische Bon Jovi-Songs hervor: „Wanted Dead or Alive“, „You Give Love a Bad Name“ und „Living on a Prayer“, von denen die beiden letzteren zu Nummer-1-Hits wurden. Das erfolgreichste Album der Band ist „Slippery When Wet“. „New Jersey“, das nächste Album der Band, enthielt unter anderem die Singles „Born to Be Your Baby“, „Lay Your Hands On Me“ und „I’ll Be There For You“.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens haben Bon Jovi 14 Studioalben auf ihrem Konto: „Bon Jovi“ im Jahr 1984, „7800° Fahrenheit“ im Jahr 1985, „Slippery When Wet“ im Jahr 1986, „New Jersey“ im Jahr 1988, „Keep the Faith“ in 1992, „These Days“ 1995, „Crush“ 2000, „Bounce“ 2002, „Have a Nice Day“ 2005, „Lost Highway“ 2007, „The Circle“ 2009, „This House I

Das Kern-Songwriter-Duo der Band waren Richie Sambora und Jon Bon Jovi. Sambora verließ die Band während einer Show in Calgary während der „Weil We Can Tour“ der Band im Jahr 2013 und trat seitdem nur noch mit Bon Jovi bei ihrer Einführung in die Rock and Roll Hall of Fame im Jahr 2018 auf.

Neben seiner Arbeit mit Bon Jovi hat Richie drei Soloalben aufgenommen: „Stranger in This Town“ im Jahr 1991, „Undiscovered Soul“ im Jahr 1998 und „Aftermath of the Lowdown“ im Jahr 2012. Richie Sambora hat vier Nr. 1-Alben mitgeschrieben Hits, 20 Top-10-Singles und fast 40 Top-40-Singles insgesamt.

Über ihre Beziehung:

Richie Sambora heiratete einst die Schauspielerin Heather Locklear. Am 17. Dezember 1994 schlossen sie den Bund fürs Leben. Ava Elizabeth Sambora ist die Tochter des Paares aus dieser Beziehung. Heather reichte im Februar 2006 die Scheidung ein und am 11. April 2007 wurde die Scheidung abgeschlossen.
Von 2014 bis 2018 war Richie mit seinem Gitarristenkollegen Orianthi zusammen. Er soll nun unverheiratet sein.

Verwandt:

Richie Samboras Auszeichnungen und Nominierungen

1997 gewann Sambora einen Grammy Award. Er wurde auch für neun Grammy Awards nominiert. Er und Jon Bon Jovi wurden am 18. Juni 2009 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Gerüchte und Skandale

Der Abgang von Nikki Sambora von der Band „Bon Jovi“ wurde kontrovers aufgenommen. Es gab Spekulationen, dass er und Jon Bon Jovi einen Streit hatten. Richie hat kürzlich auch Schlagzeilen gemacht, nachdem seine Ex-Frau Heather in psychiatrische Anstalt gelegt wurde. Aufgrund seines Drogenmissbrauchs war er auch in eine Reihe von Kontroversen verwickelt. Am 26. März 2008 wurde er wegen Trunkenheit am Steuer in Laguna Beach, Kalifornien, festgenommen.

Größe, Gewicht und Körpergröße von Richie Sambora

Sambora ist laut seinen Körpermaßen 1,84 m groß. Außerdem sind seine Haare und Augen dunkelbraun.

Ihre sozialen Medien

Sambora ist ein häufiger Nutzer von Social Media. Auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter hat er eine große Anzahl von Followern. Auf Twitter hat er über 172.600 Follower. Darüber hinaus hat er über 97,1.000 Instagram-Follower. Seine Facebook-Seite hat inzwischen über 462,7.000 Follower.

Quellenlink