Website-Icon Sonnenberg

Die Davises bekommen endlich ein Bett-Upgrade

durch Amanda Nowitz 0 Kommentare

Die Davis-Familie hat eine ziemlich interessante Geschichte auf Ich suche Schwester Ehefrau. Es gibt bereits zwei Ehefrauen und sie suchen aktiv nach einer dritten. Gleichzeitig teilen sich alle Beteiligten ein Bett. Die Logistik von allem ist definitiv ein Kopfkratzer. Glücklicherweise hat die Familie endlich ein Bett-Upgrade bekommen und ein Traum wird wahr.

Zu viele Köche im Ich suche Schwester Ehefrau Küche?

Es begann mit Nick und April, aber sie wussten, dass sie irgendwann eine weitere Frau hinzufügen würden. Vor fast fünf Jahren traf April Jennifer bei der Arbeit. Sie liebte ihre Energie und fühlte, dass sie die perfekte Ergänzung für die Familie sein würde. Jennifer versteht sich gut mit Nick, aber Polygamie ist rechtlich nicht anerkannt. Deshalb konnten die drei nicht heiraten. Um das Problem zu lösen, haben April und Jennifer den Bund fürs Leben geschlossen, aber Nicks Nachnamen angenommen. Da sie alle so gerne zusammen sind, haben sie sich entschieden, ein Bett zu teilen.

April Nick

Wenn sie intim sind, verlässt der andere Partner den Raum. Jetzt verfolgen sie aktiv Danielle. Sie hat bekannt gegeben, dass sie auf lange Sicht dabei ist und sich um sie alle kümmert. Allerdings stehen der Familie einige große Veränderungen bevor. Jennifer ist mit einem kleinen Mädchen schwanger. April hat bereits einen jugendlichen Sohn aus einer früheren Beziehung, den Nick von Geburt an großgezogen hat. Dies ist jedoch eine große Sache für die Davises, die schon immer mehr Kinder hinzufügen wollten. Es ist viel, nicht nur eine neue Frau, sondern auch ein neues Baby zu bekommen. Es schien also der perfekte Zeitpunkt, um ihr Bett aufzurüsten.

Neues Baby, neues Bett

Entsprechend Sternenkasmus, hat sich die Familie entschieden, ihr Bett aufzurüsten. Dies folgt auf die Entscheidung, ein größeres Haus zu kaufen, was sie bereits getan haben. Das ursprüngliche Haus trug den Namen von April, aber das neue hat alle drei drauf. Danielles Name steht in keinem Teil des Hauses. Andererseits ist sie noch neu in der Familie und dem Lebensstil. Zurück zum Bett. Es dreht sich alles um das Hauptschlafzimmer und sicherzustellen, dass es groß genug ist.

Nick, Danielle

„Das Hauptschlafzimmer müssen wir wirklich groß haben. Und der Grund dafür ist, dass wir ein großes Bett haben werden, das in der Lage sein wird, uns alle unterzubringen. Es wird also ein zwölf Fuß breites Bett“, teilt April mit. Es wird tatsächlich maßgeschneidert für die Familie sein. Es wird interessant sein zu sehen, welche Art von Zuhause und Schlafzimmer sie finden, um alles zu passen. Viel Glück für sie und ihren Makler.

Beobachten Sie, was wann passiert Ich suche Schwester Ehefrau wird Montagabend auf TLC ausgestrahlt.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen