Website-Icon Sonnenberg

Hat sich Kim Kardashian für weitere Schönheitsoperationen unters Messer gelegt?

Kim Kardashian steht wieder einmal im Mittelpunkt der Gerüchte um Schönheitsoperationen. Die Mit den Kardashians Schritt halten Alaun hat Fans davon überzeugt, dass sie einen „Boob Job“ bekommen hat. Sie war während eines Großteils ihrer Karriere immer vollbusig. Ungeachtet dessen denken die Fans, dass sie wegen „plastischer Chirurgie“ „anders“ aussieht, während sich ihre Romanze mit Pete Davidson aufheizt.

Die Skims-Gründerin hat in letzter Zeit einige vollbusige Fotos von sich geteilt. Also ist die ganze Aufmerksamkeit auf ihre Brüste gerichtet. Der Reality-Star hat in der Vergangenheit bestritten, Brustimplantate zu bekommen. Fans glauben jedoch, dass die Familie mehr Schönheitsoperationen hatte, als sie zugeben.

Kim Kardashian bringt die Skims-Bademodenlinie auf den Markt

Am Samstag, dem 19. März, ging Kim Kardashian auf alle Social-Media-Plattformen, um ihre neue Skims-Bademodenlinie vorzustellen. Sie hat eine Seite aus Kylie Jenners Buch genommen, wird aber stattdessen eine Zeile von höherer Qualität haben. Kylie wurde für ihre billig aussehende Kylie-Schwimmlinie zugeschlagen, die nicht lange hielt.

Die 41-Jährige besuchte mit ihrer Schwester Khloe Kardashian einen Pop-up-Shop in Miami. Die Unternehmerin trug nur ein silbernes Bikinioberteil mit passender Leggings. Sie können sich das Foto selbst ansehen Hier. Kim Kardashian kombinierte ihren Look mit durchsichtigen Stiefeln und einer Sonnenbrille. Sie trug ihr charakteristisches dunkles Haar offen und nass.

[Credit: Kim Kardashian/Instagram Stories]

Einige Fans gingen zu Reddit, um über Kims neuesten Look zu sprechen. Sie konnten nicht umhin zu bemerken, dass etwas mit ihrem Brustbereich nicht stimmte. Andere sind davon überzeugt, dass sie sich in letzter Zeit häufiger plastischer Operationen unterzogen hat. Sie finden, dass ihre Brüste zu rund aussehen.

Kim Kardashian hat die Gerüchte über Schönheitsoperationen in der Vergangenheit dementiert. Sie bestreitet auch, an ihrem berühmten Hintern gearbeitet zu haben. Stattdessen behauptet sie, sie habe nur Injektionen bekommen, um bei ihrem Ekzem zu helfen. Sie schreibt den Schüssen zu, dass sie ihr einen großen Hintern gegeben haben.

KUWTK Alaun bestreitet Gerüchte über plastische Chirurgie

Kim Kardashian war lange Zeit das Zentrum der Gerüchte um Schönheitsoperationen. Dies kommt, nachdem Fans behaupten, sie habe bei ihrem ersten Auftritt anders ausgesehen KUWTK. Die Fans fragten sich auch, ob sie sich einer plastischen Operation unterzogen hat, um ihre kurvige Figur zu erhalten. Einige glauben, sie hätte ein brasilianisches Po-Lift bekommen, bei dem Fett in den Hintern übertragen wird. Es soll die gefährlichste Schönheitsoperation aller Zeiten sein.

Kim Kardashian hat diese Gerüchte über Schönheitsoperationen vehement dementiert. Sie gab zu, Botox und Füllstoffe bekommen zu haben, aber nie einen Nasenjob. Kim hofft, dass ihre Bademodenlinie genauso erfolgreich ist. Ihre beliebte Marke Skims wurde 2019 eingeführt und hat einen geschätzten Wert von 3,2 Milliarden US-Dollar.

Was sagt ihr zu Kim Kardashians neustem Look? Stimmen Sie zu, dass sie sich unters Messer gelegt hat? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten über Kim Kardashian.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen