Die Verteidigung von Josh Duggar hat beim Bundesgericht des westlichen Bezirks von Arkansas in Fayetteville ein Urteilsvermerk eingereicht. Der ehemalige TLC-Star soll am 25. Mai verurteilt werden, was weniger als zwei Wochen entfernt ist. Obwohl die Staatsanwaltschaft eine 20-jährige Haftstrafe für angemessen hält, behauptet die Verteidigung des Duggar-Sohns, dass fünf Jahre „ausreichend“ seien. Lesen Sie weiter, um alle Details über die bevorstehende Verurteilung und alles, was bisher passiert ist, zu erfahren.

Im vergangenen Frühjahr wurde der älteste Sohn von Jim Bob und Michelle Duggar wegen Erhalts und Besitzes von Kinderpornografie verhaftet. Dies geschah nach einer Bundesrazzia auf seinem Gebrauchtwagenparkplatz in Arkansas.

Fahndungsfoto von Josh Duggar (Büro des Sheriffs von Washington County)
Fahndungsfoto von Josh Duggar (Büro des Sheriffs von Washington County)

Später wurde er unter Auflagen freigelassen und lebte bis zu seinem Prozess bei einem Freund der Familie. Während dieser ganzen Zeit hat er seine Unschuld beteuert. Obwohl seine Familie sich bedeckt hält, behaupten Quellen, dass seine Frau Anna Duggar glaubt, dass er ebenfalls unschuldig ist.

Der Prozess gegen Josh Duggar dauerte vom 30. November bis zum 9. Dezember, als er für schuldig befunden wurde.

Jetzt, mit seiner Verurteilung gleich um die Ecke, haben sowohl die Verteidigung als auch die Staatsanwaltschaft Urteilsvermerke eingereicht.

Josh Duggar Twitter
Josh Duggar Twitter

Josh Duggars Verteidigung beantragt 5 Jahre Haft für „wunderbaren Vater und Ehemann“

In dem Memorandum, Joshs Verteidigung bezeichnet ihn als „wunderbaren Vater und Ehemann“. Die Verteidigung glaubt, dass der Duggar-Sohn aus diesem Grund fünf Jahre hinter Gittern sitzen sollte. Sie behaupten, dass dies „ausreichend, aber nicht mehr als notwendig“ sei.

Die Verteidigung stellt auch fest, dass Josh „ein bewundernswertes Leben geführt hat, während er einzigartige Herausforderungen gemeistert hat, die damit verbunden sind, seit seiner Kindheit im Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stehen“.

Anna Duggar Instagram (Josh Duggar-Prozess)
Anna Duggar Instagram

Die Anwälte von Josh Duggar, Travis Story und Justin Gelfand, bemerken: „Duggar hat der Welt weiterhin so viel Gutes zu bieten. Wir bitten darum, dass dieser Gerichtshof ihm diese Gelegenheit gibt.“

Unterdessen fordern sie im Memorandum der Staatsanwaltschaft eine 20-jährige Haftstrafe. Das Memo notiert:

„Er hat sich die Mühe gemacht, diese Partition herunterzuladen, zu installieren und mit einem Passwort zu schützen – alles, um eine Entdeckung zu vermeiden. Duggar, vielleicht mehr als jede andere Person, die diesem Gericht vorgeführt wurde, war bereit, erschöpfende Anstrengungen zu unternehmen, um CSAM ohne Entdeckung zu erhalten. Duggars kriminelle Aktivitäten waren ebenfalls absichtlich und präzise.“

Mit der Verurteilung von Josh Duggar gleich um die Ecke wird sein Schicksal bald enthüllt. In den nächsten Wochen werden weitere Einzelheiten über seine Verurteilung und seine Zukunft bekannt gegeben. Bleiben Sie also dran und kommen Sie zurück Fernsehsendungen Ace für die neuesten Duggar-Neuigkeiten. Sie finden die Vermerk der Staatsanwaltschaft hierund die Verteidigung Denkschrift hier.

Quellenlink