Katie Maloney hat bei ihrer Scheidungsentscheidung einige Wahrheitsbomben abgeworfen. Das Vanderpump-Regeln star hat sich langsam über ihre schockierende Trennung geöffnet. Letzten Monat ging das ehemalige Paar zu ihren jeweiligen Instagram-Konten, um die Neuigkeiten mit ihren Fans und Anhängern zu teilen. Katie war diejenige, die die Sache beendete und die Scheidungspapiere einreichte.

Ihr Ehemann Tom Schwartz hat eine schwere Zeit hinter sich. Er gibt zu, dass er immer noch seinen Ehering trägt. In der Zwischenzeit ist Katie offen für die Idee, sich wieder zu verabreden. Jetzt teilt sie die Details darüber mit, was zum Untergang ihrer Ehe geführt hat.

Pumpenregeln Star spricht über ihre Scheidung

Katie Maloney sprach am Sonntag, dem 10. April, in der Folge von über ihre Scheidung Wir trafen uns bei Acme Podcast. Sie gab weitere Einzelheiten zu ihrer Entscheidung bekannt, sich von Schwartz scheiden zu lassen. Sie begann „Ende letzten Sommer/Herbst“ zu zweifeln. Das war, als sie anfing, diese Gedanken darüber zu haben, sich um ihre eigenen Bedürfnisse und ihr Glück zu kümmern.

Zuerst ignorierte Katie sie. Aber dann wurden die Gedanken mit jedem Monat lauter und lauter. Sie wischte sie weiter ab. Sie gab zu, dass sie „es nicht so sehen wollte, wie es war“.

„Das wäre nichts gewesen. Ich hatte meine Gefühle ausgedrückt und wo ich das Gefühl hatte, dass meine Bedürfnisse wieder nicht erfüllt wurden, und wo ich dachte, ich würde durch einiges Verhalten verletzt, und ich glaube nicht, dass er es verstand oder mit ihm übereinstimmte oder ihm zustimmte [it]“, sagte Katie Maloney. „Es würde nur eine Verschiebung und all das erfordern. … Ich verstehe, dass man eine Person nicht wirklich ändern kann.“

Katie Maloney über Scheidungsentscheidung [Credit: Katie Maloney/Instagram]
[Credit: Katie Maloney/Instagram]

Schwartz konnte nichts tun, um ihre Meinung zu ändern. Katies Meinung war bereits festgelegt. Das Problem war, ihm zu sagen, dass sie nicht glücklich war. Sie gab zu, dass sie sich „verändert“ und „auseinander gewachsen“ waren, und gab zu, dass ihre Ehe „nicht die gesündeste Sache“ war.

Katie Maloney sagte, dass er sie deswegen nicht „bekämpft“ habe. Er sei nur „wirklich traurig“, als sie ihre wahren Gefühle teilte. Schwartz konnte erkennen, dass Katie ihre Gefühle „ernst“ meinte, da es nicht durch einen Streit verursacht wurde. In diesem Moment wurde ihm klar, dass er nichts tun konnte, um ihre Beziehung zu retten.

Katie Maloney über ein erneutes Date mit Tom Schwartz

Katie Maloney verriet auch, was sie über die erneute Verabredung mit Tom Schwartz denkt. Sie sagte, sie sei bereit, sich wieder zu verabreden. Aber wie würde sie sich fühlen, wenn sie ihren Ex-Mann wieder auf dem Markt sehen würde? Da die beiden noch zusammenleben, gibt es „Hindernisse“, die sie daran hindern, weiterzuziehen.

Katie Maloney sagt, sie fühle sich „nicht in meinem Element“. Als sie Schwartz kennenlernte, nutzte sie keine sozialen Medien oder Dating-Apps. Dieses Mal sucht Katie nach jemandem, der „sich nicht darum kümmert, was jede einzelne Person im Raum denkt und wie sie sich fühlt“ und der das Feiern nicht über die Gründung einer Familie stellt.

Katie Maloney über Schwartz-Dating [Credit: Katie Maloney/Instagram]
[Credit: Katie Maloney/Instagram]

Der Bravo-Star gibt zu, dass es „seltsam“ sein wird, wenn Schwartz wieder anfängt, sich zu verabreden, aber sie sieht es nicht als Verrat an. Sie würde ihn lieber mit jemandem sehen, der ein „guter Mensch“ ist. Katie hat das Gefühl, dass sie Freunde bleiben werden, da Schwartz nicht der „eifersüchtige“ Typ ist. Sie hielten ihre Freundschaft aufrecht, auch wenn ihre Ehe zerbrach.

Was denkst du über Katie Maloneys Entscheidung, sich von Schwartz scheiden zu lassen? Glauben Sie, dass die beiden weitermachen können? Meinst du, sie sollten den Prozess einleiten? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten über Katie Maloney.

Quellenlink