Kim Kardashian teilte Kanye West mit, was ihr ultimatives Ziel ist. Ihre Scheidung spielt sich derzeit in der Hulu-Serie ab. Die Kardashians. In der Premiere sprach das ehemalige Paar mehrfach über ihren Auftritt Samstagabend live. Während dieser Zeit sprach Kim mit ihrem Ex, um zu entscheiden, was mit der Möglichkeit zu tun sei, dass mehr Filmmaterial aus ihrem Video für Erwachsene durchsickern könnte.

Sie musste sich auch mit ihrer Co-Elternbeziehung auseinandersetzen. In einer anderen Folge fragte Kim ihre Tochter North, ob sie mit ihrem Vater zu den Grammys gehen wolle. Es ist jedoch unklar, wann dieser Plan stattfand. Kim reichte im Februar 2021 die Scheidung ein und Kanye wurde wegen seiner Instagram-Posts von der Zeremonie 2022 ausgeschlossen.

Wie sich Kim Kardashian fühlt [Credit: YouTube]
[Credit: YouTube]

Bekam keinen Respekt von Kanye West

Kim Kardashian hat eine schwierige Scheidung mit Kanye durchgemacht. Sie konnten nichts auf Augenhöhe sehen, besonders wenn es um ihre Kinder ging. Kanye hätte sich nach hinten gebeugt, wenn Kim ihn zurückgenommen hätte. Sie sprach auch die Doppelmoral an, wenn sie in der Show über ihn spricht, im Vergleich zu ihm, der in Interviews über sie spricht.

Kim gab zu, dass sie ihren ehemaligen Ehemann immer noch „beschützt“. Sie ist vorsichtig mit dem, was sie über ihn sagt, insbesondere in ihren Social-Media-Beiträgen. Kanye hat jedoch öffentlich über ihre Scheidung gesprochen. Er erwähnt sie auch oft in seinen Liedern.

Kanye West hat Schwierigkeiten mit Kim [Credit: YouTube]
[Credit: YouTube]

„Ich bin immer super beschützerisch gegenüber Kanye und teile nicht viele der negativen Dinge, die passiert sind“, sagte Kim Kardashian während ihres Beichtgesprächs per Uns wöchentlich. „Nur weil er nicht hier ist und die Show macht. Außerdem, wenn ich etwas in einer Reality-Show mache, dann ist es wie: ‚Wie kann sie es wagen, über ihn zu sprechen?‘ Aber er kann ein Lied singen und sagen: „Das ist so kreativ und ausdrucksstark.“ Es sind immer zwei verschiedene Seiten, die auf zwei verschiedene Arten ausgedrückt werden. Einer wird respektiert und einer nicht.“

Wie denkt Kim Kardashian jetzt darüber?

Kim Kardashian verriet, warum sie die Scheidung eingereicht hat. Sie bemerkte, dass sie sich auf ihr eigenes Glück konzentrieren musste. Sie ist auch zuversichtlich, dass sie sich selbst stylen kann. Als Fernsehsendungen Ace Wie zuvor berichtet, sagte die Yeezy-Designerin Kim, dass ihre „Karriere vorbei“ sei und dass sie aussehe wie Marge Simpson, als sie die besuchte WSJ-Magazin Innovator Awards im Oktober 2021.

Kanye West & Kim Kardashians Co-Elternbeziehung [Credit: YouTube]
[Credit: YouTube]

Die Skims-Gründerin versucht, ihre Verbindung zu Kanye in Sachen Mode zu kappen. Kim Kardashian behauptete, es sei „das Letzte, was wir wirklich gemeinsam hatten“. Der Reality-Star plant auch, „die Hauptstraße zu nehmen“, wenn es darum geht, seine Kinder gemeinsam zu erziehen. Jetzt arbeiten sie daran, „wer die Kinder morgens zur Schule bringt“. Sie enthüllte ihr ultimatives Ziel mit ihrem Ex.

„Egal, was wir durchmachen, ich möchte immer, dass meine Kinder so viel wie möglich in der Nähe ihres Vaters sind und einfach ihren Morgen mit Papa verbringen und zur Schule gebracht werden.“

In der Folge vom 19. Mai erhielt Kim Kardashian eine Nachricht über Kanyes neues Lied. Sie erfuhr, dass es um sie und ihre Familie ging. Sie sagte der Kamera, dass er „wahrscheinlich verrückten Scheiß über mich redet“, aber es interessiert sie nicht mehr. Was denkst du über ihre Co-Elternschaftsbeziehung? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten über Kim Kardashian.

Quellenlink