Während das Chaos in der Ukraine anhält, sitzt Maks Chmerkovskiy dort immer noch in der Falle. Hier in den Vereinigten Staaten ist seine Familie unglaublich besorgt. Seine Frau Peta Murgatroyd gab heute jedoch auf Instagram zu, dass sie von der Freundlichkeit überwältigt ist, die die Menschen ihr in Zeiten der Not entgegenbringen.

Während Maks‘ Familie auf seine sichere Rückkehr wartet, zeigen die Fans seiner Familie, dass sie sie unterstützen und sie in ihre Gebete einschließen.

Peta Murgatroyd ist von der Unterstützung der Fans überwältigt

Es versteht sich von selbst, dass Peta Murgatroyd und der Rest der Familie gerade eine wirklich schwere Zeit durchmachen. Maks Chmerkovskiy tut sein Bestes, um alle auf dem Laufenden zu halten, aber es ist immer noch eine beängstigende Situation.

Aber die zufälligen Taten der Freundlichkeit berühren Petas Herz wirklich und machen es ein bisschen einfacher.

Peta Murgatroyd/Instagram

„Obwohl ich gerade durch die Hölle gehe und ich möchte, dass alles endet … ihre [sic] ist Licht, das durch die Dunkelheit scheint“, die DWTS pro betitelt ein Instagram-Post. „Fremde haben mir Kekse gebacken und sie stolz vor meine Tür gebracht. Sie standen da mit einem so breiten Lächeln. Lassen Sie mich wiederholen … Fremde, mit denen ich nicht rede, dachten, dass sie in ihre Küche gehen und mir Kekse backen sollten. Sie haben es auch auf sich genommen, zu googeln, ob ich gegen irgendetwas allergisch bin, nur um sicherzugehen, dass sie mir nicht wehtun.“

Peta Mugratroyd/Instagram

„Ich bin aufgeblüht. Sie sagten: „Alles, was Sie brauchen, wir sind für Sie da.“ Ich bin ein Krebs nach Sternzeichen. Ich bin bereits emotional und diese freundlichen Taten bringen mich über den Rand“, fuhr Peta fort. „Danke an ALLE, die sich gemeldet haben, sei es per SMS/Anrufen/DMs/E-Mail/Kommentaren/Straße/Post … Menschen, mit denen ich seit 15 Jahren nicht mehr gesprochen habe, haben mich in den sozialen Netzwerken gefunden, nur um für mich zu beten . Es ist jenseits und es bedeutet mir die Welt ❤️🙏🏻”

Im Moment möchte Peta nur, dass alle weiterhin für Maks und seine sichere Rückkehr beten. Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren können das Land nicht verlassen, daher wissen wir nicht, wann Maks ausreisen können.

Maks‘ Familie wanderte ein, um den Krieg überhaupt zu vermeiden

Maks und Val Chmerkovskiy wurden beide in der Ukraine geboren. Ihre Eltern brachten sie als Kinder in die Vereinigten Staaten, um Unruhen in der Region zu vermeiden.

In einem kürzlich veröffentlichten eigenen Instagram-Post gab Val zu, dass er wahrscheinlich an der Front des Krieges stehen würde, wenn sie geblieben wären.

„Meine Eltern sind aus genau diesem Grund aus diesem Land geflohen“, schrieb die 35-jährige Tänzerin. „Nicht, weil es nicht gut für sie war, sondern weil ihre Kinder irgendwann den Krieg erleben würden. Es ist eine grausame Ironie, dass mein Bruder 28 Jahre später in Kiew in einem Luftschutzkeller sitzt. Wenn sie nicht gegangen wären, würde ich jetzt an vorderster Front stehen und meine Heimat verteidigen.“

Hoffentlich kommt Maks bald nach Hause. Behalte die Familie in Gedanken, während die Situation anhält. Wir bringen Ihnen weitere Informationen über Maks Chmerkovskiy, sobald wir mehr wissen.

Quellenlink