Schwester Ehefrauen Fans haben lange das Gefühl, dass Meri Brown sich in ihrer Mehrehe unter Wert verkauft hat. Ihr Ehemann Kody hat zugegeben, dass sie bestenfalls nicht mehr als eine Freundschaft haben. Außerdem waren die beiden seit über einem Jahrzehnt nicht mehr intim. Also, wofür bleibt sie hier? Mehr noch, für wen hält sie sich auf? Das fragen sich Fans, da ein Reddit-Thread kürzlich damit begonnen hat, genau diese Frage zu stellen. Lesen Sie weiter für weitere Details.

Schwester Ehefrauen Fans fragen, worauf Meri wartet

Meri Brown hat möglicherweise eine religiöse Verpflichtung, in der Pluralfamilie zu bleiben. Indem sie nicht geht, kann sie in das himmlische Königreich gelangen. Sie bekommt jedoch eindeutig nicht das, was sie von ihren Schwesterfrauen oder ihrem Ehemann verdient. Wenn es um Robyn, die vierte Frau, geht, schien sie Meri am nächsten zu stehen. Dennoch verbrachte Meri Monate der Pandemie allein, weg von Robyn und ihren Kindern, die sie verehrte. Sie bemerkte sogar, dass es niemanden wissen oder sich darum kümmern würde, wenn sie das Virus bekommen würde.

Meri Brown/YouTube

EIN Reddit Thread wurde gestartet, um anzusprechen, warum Meri hier bleibt. Jemand bemerkte, dass dies die einzige Möglichkeit für sie sei, im Jenseits Kinder zu bekommen. Eine andere zitierte, dass sie immer noch glaubt, dass sie Kody zurückgewinnen kann, was fair ist, da sie als verzweifelt bezeichnet wurde. Es gibt Zeiten, in denen sie Tischreste von ihm zu nehmen scheint. Fans haben sie dafür herausgefordert. Jemand hielt sich von Religion und Kody fern und fügte hinzu: „Ich habe das Gefühl, dass ein großer Teil des Bleibens von Meri mit dem MLM, für das sie arbeitet, und $$$ zu tun hat.“

Kody Brown/YouTube

Ein Fan wies darauf hin: „Ich frage mich, ob wir jetzt, da ihre Mutter verstorben ist, einen Unterschied bei ihr sehen werden. Vielleicht wollte sie ihre Mutter nicht enttäuschen, da sie sie immer dazu drängte, Kody zu versöhnen/sehr unterstützend?“ In der letzten Folge verlor Meri ihre Mutter Bonnie, was für alle ein verheerender Schlag war.

Wie war es

Meri heiratete Kody 1990 und sie schienen eine großartige Verbindung zu haben. 1993 schloss sich Janelle ihnen an, 1994 folgte Christine. 2010 schließlich trat Robyn in die Familie ein und es gab ein extremes Gefühl der Bevorzugung, das sich bei ihrer Ankunft herausstellte. Als Meri zum ersten Mal vorgestellt wurde Schwester Ehefrauen, sie und Kody schienen sich gut zu verstehen. Leider fielen sie auf dem Weg auseinander und ließen sich 2014 scheiden, damit Kody Robyn heiraten konnte. Das erlaubte ihm, ihre drei Kinder aus einer früheren Ehe zu adoptieren. Danach ging Meri an einen sehr dunklen Ort und die Ehe war zu weit gegangen. Doch Meri bleibt und es wird weiterhin ein Rätsel bleiben, warum.

Warum denkst du, dass Meri bei der Familie bleibt? Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit und schauen Sie zu Schwester Fraus sonntags auf TLC.

Quellenlink