Wendy Williams hat in ihrer Klage gegen Wells Fargo einen Sieg errungen. Anfang dieses Jahres schleppte sie die große Bank vor Gericht, nachdem sie ihre Bankkonten eingefroren hatte. Sie behauptet, sie hätten sie davon abgehalten, ihr Team zu bezahlen und Geld zu verdienen. Die Bank sagt, sie brauche eine Vollmacht, um auf ihre Konten zugreifen zu können.

Wendy benutzte ihren Sohn, Kevin Hunter Jr., als ihre Vollmacht. Er hat seiner berühmten Mutter geholfen, wieder gesund zu werden. Wie die Fans wissen, legte Wendy im September 2021 eine längere Pause ein, um sich auf ihre anhaltenden Gesundheitsprobleme zu konzentrieren. Aber jetzt hat sie etwas zu feiern.

Wendy Williams feiert den Sieg vor Gericht [Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]
[Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]

Wendy Williams könnte „Zugriff auf ihre Millionen haben“

Wendy Williams hat darauf gewartet, Zugang zu ihrem Geld zu bekommen. Sie hat gerade einen neuen Sieg inmitten ihres laufenden Rechtsstreits mit Wells Fargo erreicht. Ein Gericht „ernannte einen Finanzvormund für ihre Bankkonten“. Dies wird die Tages-Talkshow dem „Zugang zu ihren Millionen“ einen Schritt näher bringen.

Wendy Williams hat mit Wells Fargo einen langen Gerichtsstreit um ihre eingefrorenen Bankkonten geführt. Ein New Yorker Richter hat gerade jemanden ernannt, der ihre Finanzen überwacht. Die Sonne war die erste, die über ihren jüngsten Gerichtssieg berichtete.

„Das Vormundschaftsverfahren ist abgeschlossen, das heißt, das Gericht hat einen Vermögensvormund bestellt. Jetzt liegt es an der Vormundin, Wendy und dem Gericht, wie sie an ihr Geld kommt.“

Wells Fargo ist nicht mehr in das Gerichtsverfahren involviert. Die Bank wird nur mit Wendy Williams und ihrem Vormund interagieren, sagte ein Insider der Verkaufsstelle. Andere Quellen teilten mit, dass bereits im März ein vorübergehender Vormund eingesetzt wurde. Es ist jedoch unklar, ob es sich bei dem vom Gericht bestellten Vormund um dieselbe Person handelt.

Die finanziellen Probleme von Wendy Williams [Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]
[Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]

Wendys Team wählte jemanden aus, der „finanziell versiert“ ist und ihre Bankkonten verstehen kann. Sie will nur Zugang zu ihren Bankkonten haben. Von dort aus wird sie ihre Vormundschaft beenden. Das muss allerdings das Gericht entscheiden.

Die Daytime-Diva will sich Gehör verschaffen

Allerdings ist Wendy Williams mit dieser Idee nicht an Bord. Sie findet, dass sie „in Sachen Finanzen immer noch ein Mitspracherecht haben sollte“. Obwohl „sie im Moment keine 100-prozentige Kontrolle hat, könnte sich das alles bald ändern, je nachdem, was das Gericht entscheidet.“ Es ist jedoch nicht die gleiche Art von Konservatorium, unter die Britney Spears im Jahr 2008 gestellt wurde.

Ein Finanzvormund ist jemand, der die Finanzen von Wendy Williams überwacht, um sicherzustellen, dass ihre Bankkonten in gutem Zustand sind. Sie werden auch feststellen, dass die getroffenen finanziellen Entscheidungen in ihrem „besten Interesse“ liegen. Obwohl sie diesen Sieg vor Gericht errungen hat, wird sie bis Juli 2022 keinen Zugriff auf ihre Bankkonten haben.

Wendy Williams will ihr Geld zurück [Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]
[Credit: The Wendy Williams Show/YouTube]

Wer Zugriff auf die Milliarden von Wendy Williams hat, ist unklar. Ihr ehemaliger Manager Bernie Young versuchte, die Kontrolle über ihr Geld zu erlangen, wurde aber von der Tagesdiva selbst mit Gewalt konfrontiert. Anfang dieses Jahres beschuldigte Wendy Bernie, ihre American-Express-Karte benutzt zu haben, um ohne ihre Zustimmung Anwältin Carolyn Wolf einzustellen.

Was denken Sie über Wendy Williams letzten Gerichtssieg? Glaubst du, sie wird in kürzester Zeit Zugang zu ihren Bankkonten haben? Glauben Sie, dass sie ins Fernsehen zurückkehren wird? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten über Wendy Williams.

Quellenlink