Website-Icon Sonnenberg

Wer hat die Hunde bei der Scheidung von Katie Maloney und Tom Schwartz?

Katie Maloney und Tom Schwartz sind offiziell weitergezogen. Die Ex-Freunde sind aus ihrem Haus in Valley Village ausgezogen. Katie mag Verabredungen, während Schwartz Jungsabende bevorzugt. Beide haben Updates über ihr neues Single-Leben gegeben. Im März 2022 gaben sie auf ihren jeweiligen Instagram-Konten bekannt, dass sie sich scheiden lassen würden.

Katie ist mit dem Scheidungsverfahren schnell vorangekommen. Als Grund für die Trennung nannte sie „unüberbrückbare Differenzen“. Wie Fernsehsendungen Ace Wie zuvor berichtet, brachte das ehemalige Ehepaar sein Haus für 2,7 Millionen Dollar auf den Markt. Natürlich fragen sich die Fans, wer die Hunde in ihren Split bekommt.

[Bravo | YouTube]

Katie Maloney teilt ein Update zum Sorgerecht für Hunde

Katie Maloney und Tom Schwartz teilen sich ihre geliebten Hündchen Butter und Gordo VonFriendenheimer. Sie liebten es, Fotos ihrer Fellbabys auf Instagram zu teilen. Während Staffel 9 von VPRKatie und Schwartz eröffneten die Erweiterung ihrer Familie.

Anstatt einen weiteren Hund zu adoptieren, wollten sie Kinder haben. Katie wollte vor allem Mutter werden. Sie wollten ihre Fruchtbarkeitsreise mit den Fans teilen, da es nicht einfach war. Sie mussten ihre Optionen abwägen, da es für Katie nicht einfach sein würde, ein Kind zu bekommen.

[Tom Schwartz | Instagram]

Schwartz‘ Ernährung und Partylebensstil halfen nichts. Er konnte nicht tun, was nötig war, um es zu verwirklichen. Zum Glück mussten sie sich mitten in ihrer Trennung nur um ihre Hunde sorgen. Schwartz fühlte sich kürzlich auf Instagram nostalgisch über seine Hunde und das Valley Village-Haus, das sie einst teilten.

Er ging auch zu seiner Instagram-Story, um ein Foto ihrer Hunde im Treppenhaus ihres alten Hauses zu teilen. Der Bravo-Star nannte ihn „Scheidungskinder“. Bei ihrem Auftritt auf der Beziehungen Podcast, sagte Katie Maloney, dass sie das Sorgerecht für ihre Hunde aufteilen werden. Es ist einfach für sie, da sie in derselben Gruppe von Freunden sind.

[Bravo | YouTube]

Tom Schwartz blieb am Vatertag hundelos

Tom Schwartz war am Vatertag ohne seine Babys. Katie Maloney in ihrer Instagram-Story verraten am Sonntag, 19. Juni, dass beide Hunde bei ihr waren. Sie nahm die beiden mit auf einen Spaziergang in ihrer neuen Nachbarschaft. Der Reality-Star gab zu, dass er „überreizt“ war, weil er „seinen Hinterhof vermisst“.

Gordo wurde dabei erwischt, wie er mit seinem Stofftier verrückt wurde. Dies geschieht, nachdem Katie auf Instagram einen emotionalen Beitrag über ihr altes Zuhause geteilt hat. Sie gab zu, dass sie Abschiede nicht gut kann. Obwohl sie wusste, dass sie von Schwartz wegziehen musste, fiel es ihr schwer, das Haus zu verlassen, in dem sie viele gemeinsame Erinnerungen sammelten.

[Katie Maloney | Instagram]

Anfang dieses Monats auf ihr Du wirst mich lieben Podcast, Katie sagte, sie wolle fast in ihrem Haus bleiben. Aber es wäre zu teuer und zu groß für eine Person gewesen, dort zu leben. Inzwischen ist sie in eine eigene Wohnung gezogen.

Was denkst du über Katie Maloney und Tom Schwartz, die sich das Sorgerecht für ihre Hunde teilen? Findest du es gerecht? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten über Katie Maloney.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen