Mama June Shannon hat im März ihren Freund Justin Stroud geheiratet. Sie heirateten an ihrem sechsmonatigen Hochzeitstag in einer zurückhaltenden privaten Zeremonie. Als sie zum ersten Mal zusammen in der Stadt gesichtet wurden, war wenig über ihn bekannt. In den letzten Folgen von Weg zur Erlösung, Ihre Liebesgeschichte hatte begonnen, sich zu entfalten. Also, wer genau ist Justin, und außerdem, warum kann er den Bundesstaat Alabama nicht verlassen? Lesen Sie weiter, um Antworten auf diese brennenden Fragen zu erhalten.

Mama June geht auf Mission und ‚Mrs.‘

Als die Saison begann, versuchte June, sich von ihrer Beziehung zu Geno Doak zu befreien. Sie waren seit ein paar Jahren zusammen, aber es wurde giftig. Er trank viel und war missbräuchlich und kontrollierend geworden. Ihr wurde klar, dass sie nur gehen konnte, wenn sie es im Gerichtsgebäude tat. Als sie den Mut dazu aufbrachte, kehrte sie nach Georgia zurück, um bei Pumpkin und ihrer Familie zu bleiben. Dann ging sie aus heiterem Himmel nach Alabama. Ihre Töchter hatten bemerkt, dass sie ständig mit einem Mann sprach, damit sie wussten, dass etwas nicht stimmte. Niemand erwartete jedoch, dass sie mit ihrer jüngsten Tochter Alana ‚Honey Boo Boo‘ Thompson nach Kalifornien fliegen würde. Als sie dann wieder am Flughafen ankam, schickte sie sie allein auf den Heimweg.

Mama Juni/YouTube

June machte sich auf den Weg, um den 24-jährigen Jordan in Alabama zu besuchen, als sie sagte, sie helfe ihm bei seiner Nüchternheit. Sie gab dann 50.000 für ihn aus, bevor er ging und sich mit jemand anderem verlobte. Zum Glück hatte er einen Freund namens Justin, der sehr schnell mit June harmonierte. Er war auch in Genesung, also verbanden sie sich auf dieser Ebene. Schon bald nahm June ihn mit nach Georgia, bat ihn, einzuziehen, und gab zu, dass sie in ihn verliebt war. Er sagte, sie habe es überstürzt, aber ein paar Monate später waren die beiden verheiratet. Obwohl sie damit prahlt, wie unterstützend er ist, gibt es zwei Dinge, die Fans bemerkt haben. Zum einen sieht er aus wie ihr Ex Sugar Bear (sie nennen ihn Splenda Bear) und zum anderen wollen sie wissen, warum er Alabama nicht verlassen kann. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Justin Stroud, Die Details

Laut Jordan, dem 24-jährigen Mann aus Alabama, den Mama June ursprünglich „retten“ wollte, traf er Justin in seiner Reha. Justin war angeblich rausgeschmissen worden, weil er einen Drogentest nicht bestanden hatte. Dann verbanden er und June sich und von da an waren sie unzertrennlich. Im Namen von June erzählte sie Michael Rapaport in der Wendy Williams Show, dass sie ihn auf TikTok gesehen habe. Sie fand ihn süß, also schlüpfte sie in seine DMs und so fing alles an. Wie auch immer, sie arbeiten beide an ihrer Nüchternheit, aber er konnte mit ihr nach Georgia reisen und lebte in dem Wohnwagen, den sie gekauft hatte. Im Mai brachte Junes Tochter Pumpkin Zwillinge zur Welt und June war zusammen mit Justin dort. Sie machten dann Urlaub, kehrten aber nach Alabama zurück und müssen noch abreisen.

Mama Juni/Instagram

Anscheinend wurde bereits im Oktober ein Haftbefehl gegen Justin erlassen Alabama-Nachrichten als er ein Treffen mit seinem Bewährungshelfer verpasste. Das schien ihm egal zu sein, vielleicht wusste er es auch nicht, als er und June im Januar in Los Angeles galavanten. Dies stimmt damit überein, als sie anfingen, sich zu verabreden, und alles begann, Fortschritte zu machen. Zu seinen Hauptverbrechen gehören Diebstahl und Besitz von Marihuana. Im Wesentlichen ist er also höchstwahrscheinlich auf Alabama beschränkt, bis all dies geklärt ist, da June immer wieder sagt, er habe „Sachen“ zu erledigen. Dies sollte sie jedoch nicht daran hindern, zu ihren Enkelkindern zu reisen, da sie durchaus in der Lage war, durch das Land zu reisen, um „Menschen zu helfen“.

Was denkst du über Justin? Glaubst du, er ist Sugar Bear Light oder wird das so bleiben? Lassen Sie es uns wissen und beobachten Sie Mama June: Weg nach Rückzahlung Freitags auf WeTV.

Quellenlink