Schicksalsrad Kandidat Jinger Lough gewann groß. Sie konnte ihr Glück kaum fassen, als sie es durch die letzte Runde der beliebten Spielshow schaffte. Sogar die Fans sind schockiert über ihren „rekordverdächtigen“ Sieg. Der Logopäde war einer der drei Kandidaten der neuesten Folge.

Sie kann ihren Job verlassen, wenn sie will, weil sie mit einem riesigen Preis davongekommen ist. In der Folge von Freitag, 26. Mai Schicksalsrad, Jinger hat es bis zur Bonusrunde geschafft. Sie schlug ihre Mitbewerber und sammelte $33.555. Ihr Glück setzte sich fort, als sie durch die letzte Runde ging und in Tränen ausbrach.

Glücksrad: Jinger gewinnt groß [Credit: Wheel of Fortune/YouTube]
[Credit: Wheel of Fortune/YouTube]

Schicksalsrad „rekordverdächtiger“ Moment

Für diese Runde wählte Jinger die Kategorie „Phrase“. Sie hat jedoch nur einen Buchstaben an die Tafel gebracht. Aber sie kannte diesen Satz bereits. Sie hat richtig geraten: „Auf dem Zug.“

Schicksalsrad Gastgeber Pat Sajak hielt den goldenen Umschlag in der Hand. Als sie das Bonusrätsel erraten hatte, öffnete er den Umschlag, der enthüllte, dass sie 100.000 Dollar gewonnen hatte. Ihr Gesamtpreis stieg auf 133.555 $. Jinger war ungläubig über das, was passiert war.

Glücksrad: Bonusrunde [Credit: Wheel of Fortune/YouTube]
[Credit: Wheel of Fortune/YouTube]

Dann brach sie in Tränen aus. Schicksalsrad Die Fans waren auch schockiert über das, was während der Bonusrunde passiert ist. Die meisten von ihnen nutzten Twitter, um ihre Gedanken zu teilen.

  • „Was für eine Lösung! Ginger gewinnt die 100.000 $!“
  • „Weiß jemand, ob das in Bezug auf die Zeit eine Rekord-Bonusrunde war?“
  • „Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir alle ‚auf dem Zug‘ sind, Jinger!“
  • „Sie hat es gelöst, als Pat versuchte, sie zu trösten, weil er dachte, es wäre schwierig. Tolle Arbeit, Jinger!“

Damit ist Jinger der siebte Kandidat der 39. Staffel mit einem Preisgeld von 100.000 US-Dollar. Das sind die meisten Bonusrunden-Gewinner in einer einzigen Saison von Schicksalsrad. Dieses Glück könnte anhalten, da die Show bis Juli gedreht wird. Fans müssen einschalten und sehen, wer sonst noch den großen Preis bekommt.

Pat Sajak tröstet die Teilnehmer

Schicksalsrad Fans bemerkten, dass Pat Sajak den Teilnehmern Mitgefühl zeigte. Er versuchte Jinger zu unterstützen, da sie nur einen Buchstaben an der Tafel hatte. Er versicherte ihr, dass sie immer noch gewinnen könne und er hatte Recht. Sie ließ die Verzweiflung nicht die Kontrolle übernehmen.

Glücksrad Pat Sajak tröstet Teilnehmer [Credit: Wheel of Fortune/YouTube]
[Credit: Wheel of Fortune/YouTube]

In einer früheren Folge musste Pat eingreifen, als ein Kandidat während des Spiels einen „Falschfehler“ machte. Amy drehte das Rad und landete auf einer Reise nach Hawaii. Sie verlor jedoch schnell die Fassung, als sie einen Buchstaben erriet, den ein Mitbewerber bereits rief. Während Schicksalsrad Fans riefen sie auf Twitter wegen ihres Fehlers an, Pat versuchte sie zu trösten.

Fans bemerkten, dass sich seine Einstellung inmitten der Kritik an seinem Verhalten geändert hat. Einige bemerkten, dass er während der Episoden kalt und distanziert wirkte. Andere denken, dass Pat nicht glücklich ist, wenn Teilnehmer viel Geld gewinnen, weil es einen großen Teil seines Gehalts kostet. Was denkst du über Jingers Sieg? Ton aus unten im Kommentarbereich.

Überprüfen Sie zurück mit Fernsehsendungen Ace für weitere Neuigkeiten auf Schicksalsrad.

Quellenlink