Website-Icon Sonnenberg

Cate Blanchett ist auf den ersten Fotos vom Roten Teppich nicht wiederzuerkennen

Cate Blanchett ist einer der größten Stars Australiens und hat im Laufe ihrer langen Karriere die ganze Welt im Sturm erobert. Vor fast 30 Jahren kämpfte sie sich jedoch noch an die Spitze der Unterhaltungsindustrie. Obwohl wir sie heute an ihren auffälligen Wangenknochen und platinblonden Haaren erkennen, sah Blanchett als junge Frau in ihren 20ern ganz anders aus.

Cate Blanchett, wie wir sie heute kennen

ZÜRICH, SCHWEIZ – 05. OKTOBER: Cate Blanchett besucht die Premiere von „Where’d You Go, Bernadette“ während des 15. Zurich Film Festival im Kino Corso am 05. Oktober 2019 in Zürich, Schweiz. (Foto von Andreas Rentz/Getty Images für ZFF)

Obwohl sie heute eines der am leichtesten erkennbaren Gesichter der Welt hat, hätten selbst große Fans von Cate Blanchett es Anfang der 90er Jahre schwer gehabt, sie wiederzuerkennen, als sie gerade erst als Schauspielerin anfing. Blanchett begann ihre Schauspielkarriere fast zufällig. Nachdem er sein Studium an der University of Melbourne nach nur einem Jahr abgebrochen hatte, nahm sich Blanchett einige Zeit, um die Welt zu bereisen.

Während ihres Aufenthalts in Ägypten wurde sie gebeten, in dem ägyptischen Boxfilm als Statistin eine amerikanische Cheerleaderin zu spielen Kaboria. Da sie etwas zusätzliches Geld brauchte, nahm sie an. Die Erfahrung hat sie anscheinend dazu inspiriert, wieder zur Schule zu gehen, obwohl sie diesmal keine Wirtschaftswissenschaften und Kunst studiert hat. Sie schrieb sich am National Institute of Dramatic Art ein, nachdem sie nach Australien zurückgekehrt war und in mehreren kleinen Theatern gearbeitet hatte, wo sie zwei Jahre später ihren Abschluss machte.

Blanchetts früheste rote Teppiche

401293 02: Die Schauspielerin Cate Blanchett kommt am 19. Februar 2002 zur königlichen Premiere ihres neuen Films „Charlotte Gray“ nach London. (Foto von Anthony Harvey/Getty Images)

Bis 1992 war Blanchett ein bekanntes Gesicht in den Theaterkreisen. Sie verbrachte die nächsten fünf Jahre damit, ihre Theaterkarriere fortzusetzen, während sie auch in australischen Fernsehshows auftrat. Ihr erster Spielfilm entstand 1997, als sie in einer Nebenrolle als australische Krankenschwester gecastet wurde, die von der japanischen Armee gefangen genommen wurde Paradiesstraße, in dem auch Glenn Close und Frances McDormand mitspielten. Blanchetts Karriere wuchs langsam aber sicher weiter, mit ihrem bisher größten Durchbruch zwei Jahre später im Jahr 1999.

Blanchetts erster roter Teppich

SYDNEY – 1. JUNI: AUSTRALISCHE SCHAUSPIELERIN CATE BLANCHETT BEI DER FILMPREMIERE VON „DANKE GOTT, DASS ER LIZZIE GETROFFEN HAT“ IN SYDNEY. (Foto von Patrick Riviere/Getty Images).

In diesem Jahr spielte sie in Der talentierte Mr. Ripley neben Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Jude Law und Philip Seymour Hoffman. Für ihre Rolle in dem Film erhielt Blanchett eine BAFTA-Nominierung, die insgesamt ihre zweite war. Nach diesem Erfolg erzielte Blanchett einen weiteren Sieg für ihre Karriere, nachdem sie als Elfenkönigin Galadriel in der Besetzung gecastet wurde Herr der Ringe Trilogie. Das unglaublich beliebte Franchise machte Blanchett zum Superstar, ebenso wie ihre folgenden Projekte Der gute Deutsche, Babelund Der seltsame Fall des Benjamin Buttonwobei in den beiden letzteren auch Brad Pitt mitspielt.

Bevor sie berühmt wurde

SYDNEY – 1. MÄRZ: AUSTRALISCHE SCHAUSPIELERIN CATE BLANCHETT, SHANE O’CONNOR UND AARON PEDERSEN BEIM HEARTLAND-START IN SYDNEY. (Foto von Patrick Riviere/Getty Images).

Vor all diesem Erfolg war Blanchett jedoch nur eine weitere junge Frau, die versuchte, eine Schauspielkarriere für sich selbst zu machen. Auf diesem Foto, das 1994 während einer Veranstaltung in Sydney, Australien, aufgenommen wurde, posiert Blanchett mit seinem australischen Schauspielkollegen Aaron Pedersen und einem anderen Mann namens Shane O’Connor. Blanchett sieht erfrischend frisch und jung aus, und obwohl die Jahre definitiv freundlich zu ihr waren, ist es fast schwer, sie in diesem Alter wiederzuerkennen. Nicht, weil sie so gealtert ist, sondern weil die Merkmale, die wir am besten erkennen, ihre apfelartigen Wangen, nirgendwo zu finden sind. Sie sieht aus wie eine ganz andere Person!

Ähnliche Geschichten von Suggest

Sie werden nicht glauben, wie sehr sich Megan Fox seit ihrem ersten Auftritt auf dem roten Teppich verändert hat

Kelly Clarksons erster Red Carpet Look ist ungefähr so ​​2002 wie es nur geht

Charlize Therons erster roter Teppich ist weit entfernt von ihrem neuesten

Geena Davis sieht aus wie Miley Cyrus in ihrem frühen Auftritt auf dem roten Teppich

Vergleichen Sie Helen Hunts erstes Foto auf dem roten Teppich mit ihrer neuesten Aufnahme

Quellenlink

Die mobile Version verlassen