Ist Norah O’Donnell arbeitslos? Ein Bericht besagt, dass die CBS-Moderatorin eine starke Gehaltskürzung hinnehmen muss, wenn sie im Fernsehen bleiben will. Klatsch Cop untersucht.

„Wird Norahs Kopf rollen?“

Pro die GlobusO’Donnells Job an CBS-Abendnachrichten ist alles andere als sicher. Ihr Megabucks-Vertrag hat sie offenbar ins Fadenkreuz der CBS-Bonzen gebracht. O’Donnell verdient derzeit 8 Millionen Dollar, erklärt ein Netzwerk-Insider, aber ihr Vertrag läuft in ein paar Monaten aus. Quellen glauben, dass die Co-Präsidentin von CBS News, Neeraj Khemlani, entschlossen ist, ihren Vertrag zu kündigen und dem Sender etwas Geld zu sparen.

Eine Quelle sagt: „Neeraj wird damit beauftragt, die Kosten zu senken und die Gewinne zu steigern, und er versteht nicht, warum der Abend neu in DC ist.“ O’Donnells Gehalt muss halbiert werden, sonst ist das Netzwerk besser dran, jemand anderen einzustellen, schlussfolgert der Tippgeber.

Bleibt Norah O’Donnell bei CBS?

Diese Geschichte kam im November heraus, und einige Nachrichten im Januar lassen sie ziemlich dumm aussehen. CBS News kündigte an, seine Streaming-Dienste mit O’Donnell und Gayle King an der Spitze umzubenennen. Khemlani persönlich gelobt was O’Donnell für das Netzwerk getan hat, indem er sagte: „Wir haben derzeit keine Pläne, das zu ändern, was wir tun. Wir stützen uns auf unsere Stärke.“

In Anbetracht dessen könnte O’Donnell immer noch woanders hingehen, wenn ihr Vertrag ausläuft. Wir wissen, dass das Netzwerk viel Geld bezahlt hat, um King im Netzwerk zu halten. Sie bekam tatsächlich eine Gehaltserhöhung von 9 Millionen auf 13 Millionen Dollar, also könnte O’Donnell auch eine Gehaltserhöhung bekommen.

Die Gerüchteküche brodelt

Gehaltskürzungen sind kein weit verbreitetes Boulevardzeitungsthema, aber hier gibt es einen Präzedenzfall. Klatsch Cop hat die gesprengt Globus schon einmal, als es die Richter weiter forderte Die Stimme mussten kündigen oder Gehaltskürzungen hinnehmen. Die Show brachte tatsächlich Ariana Grande als Richterin, also erhöhte sie wahrscheinlich ihre Ausgaben.

Das Netzwerkdrama erregt natürlich die Aufmerksamkeit der Boulevardpresse, und O’Donnell ist so etwas wie ein unwahrscheinlicher Boulevardstar. Die Zukunft des Nachrichtensprechers ist ständig auf den Seiten der Nationaler Ermittler. Es wurde behauptet, O’Donnell sei wegen niedriger Einschaltquoten gefeuert worden, aber sie hat tatsächlich dazu beigetragen, die Einschaltquoten den Wettbewerbern näher zu bringen. Es glaubte auch, dass King ihr die Tür zeigte, aber es gibt dort keine wirklichen Anzeichen von Drama.

Im Gegensatz zu dem, was dieser Bericht sagt, wird angenommen, dass O’Donnells Vertrag nicht bis Ende 2022 läuft. Wir müssen alle nur dran bleiben, um herauszufinden, ob Khemlani die Wahrheit sagt.

‚Wheel Of Fortune‘-Produzenten, die angeblich Pat Sajak herausdrängen, um ihn durch Vanna White zu ersetzen, zeigen Klatsch-Behauptungen

Fox-News-Reporter Peter Doocys Frau ist ein weiteres bekanntes Gesicht für Fox-Beobachter

„The View“-Moderatoren wollen angeblich, dass Whoopi Goldberg für immer aus der Show gefeuert wird, behauptet die Quelle

Mayim Bialik forderte angeblich 18 Millionen Dollar für die Moderation von „Jeopardy“, mehr als Alex Trebek bezahlt wurde, sagt die Quelle der Show

Quellenlink