Ein kürzlich Garth Brooks Konzert war buchstäblich erderschütternd. Der Auftritt der Country-Legende in einem Stadion in Louisiana erregte die Menge so sehr, dass es tatsächlich als kleines Erdbeben registriert wurde.

Der Song, der das Stadion zum Beben brachte

Brooks trat vor über 102.000 Fans im Tiger Stadium der Louisiana State University auf und spielte die inoffizielle Hymne der Schule, „Callin‘ Baton Rouge“. Die Konzertbesucher waren so laut, dass sie das Stadion zum Beben brachten. Das Lied ist bei LSU-Fans äußerst beliebt geworden und wird normalerweise bei LSU-Sportveranstaltungen und Heckklappen gespielt und wenn College-Bars für die Nacht schließen.

„Callin‘ Baton Rouge“ wurde erstmals 1978 von den Oak Ridge Boys aufgenommen, aber Brooks machte es populär, als er es 1993 für ein Album aufnahm. In Stücken. Es erreichte später Platz 2 der Billboard Hot Country Songs-Charts.

Das Lied verursachte ein Erdbeben, Apple Watch Sound Warnungen

Die Leute erwarteten, dass die Show im Voraus verrückt werden würde, als eine Person twitterte: „Läuft jemand bei @lsu den Seismografen, wenn er Callin ‚BR spielt, oder …“ Der offizielle LSU-Twitter-Account antwortete mit „Eigentlich … ja“. Brooks sprach auch darüber, wie laut er das Konzert erwartet hatte, erzählen WAFB, „Das wird laut. Das wird dumm, und es wird die ganze Nacht dauern.“

Nachdem das Konzert vorbei war, postete Cody Worsham, Chief Brand Officer von LSU Sports, einen Screenshot dessen, was der Seismograph während Brooks‘ Aufführung von „Callin‘ Baton Rouge“ aufzeichnete. Man sieht deutlich das kleine Erdbeben, das der Auftritt des Country-Superstars verursacht hat.

Zusätzlich zu dem Erdbeben berichteten einige Fans auch, dass sie von ihren Apple Watches Warnungen vor gefährlichen Lärmpegeln in der Gegend erhalten hätten; Einige Leute sagten, ihre Uhren hätten im Stadion über 95 Dezibel Geräusche aufgezeichnet.

Brooks nennt Erdbeben „das Coolste“

Brooks liebte das, was manche das „Garthquake“ nennen. Sprichwort, „Danke, dass wir ein kleines Stück Faden in der Familie und im Gewebe der LSU Tigers sein durften. Du kannst einen Grammy bekommen, sie können dich in die Hall of Fame aufnehmen, aber wenn du eine SMS von deinen Kumpels bekommst, die hier im Stadion sind, wenn sie ‚Callin‘ Baton Rouge‘ spielen und du es siehst, wird es dich zum Weinen bringen du springst auf. Das ist das Coolste.“

Obwohl der Track einer von Brooks‘ vielen Hits ist, markiert dieses Konzert seinen ersten Auftritt in Baton Rouge seit fast 25 Jahren. Es ist keine Überraschung, dass seine Louisiana-Fans das Bedürfnis verspürten, etwas lauter zu werden!

Mehr von Suggest

Ashley Judds figurbetonte Looks auf dem roten Teppich sind unsere Modeinspiration für kurvige Mädchen

Ein Blick in die komplizierte Beziehung zwischen Will Smith und Jada Pinkett Smith

Wie Jane Fonda und Lily Tomlin eine ungewöhnliche 40-jährige Freundschaft schmiedeten

Quellenlink