Hier auf der Erde wirken die Sterne wie ferne Lichtpunkte. Aber für die Sterne sehen wir aus wie offene Landkarten – unsere Schicksale sind von Geburt an vorbestimmt. Die Sterne sehen unsere besten und schlechtesten Eigenschaften aus Lichtjahren Entfernung.

Dazu gehört auch die Art und Weise, wie wir mit unseren Mitmenschen interagieren. Von Untreue bis Leichtgläubigkeit kann der Tierkreis die feineren Nuancen der Persönlichkeit einer Person vorhersagen.

Die Stars können sogar sehen, wer am wahrscheinlichsten co-abhängig ist.

Die eigensinnigste Modalität

Modalitäten beziehen sich auf die Position eines Zeichens innerhalb einer Saison. Kardinalzeichen läuten eine neue Jahreszeit ein, feste Zeichen stehen in der Mitte und veränderliche Zeichen gehen in die nächste über. Als Anführer ihrer jeweiligen Saisons sind Kardinalzeichen unglaublich entschlossen.

Sie werden alles durchstehen, sogar bis zu einem Fehler. Ihr Bedürfnis, das zu erreichen, was sie sich zuerst vorgenommen haben, kann sie für die Realität ihrer Situation blind machen. Trotz ihrer hohen Intelligenz können sie schnell den Überblick verlieren.

Widder, Krebs, Waage und Steinbock sind die vier Kardinalzeichen des Tierkreises. Wenn sie das Bedürfnis verspüren, etwas zu ändern oder zu erreichen, werden sie vor nichts zurückschrecken, um dies zu tun.

Das bedürftigste Element

Luftzeichenillustration: Zwillinge, Waage, Wassermann

Luftzeichen sind empathisch, analytisch und sozial. Sie können aber auch distanziert, unentschlossen und schuppig sein. Sie verlassen sich auf andere, die ihnen bei großen Entscheidungen oder Konflikten helfen, und manchmal auch auf das Selbstbewusstsein eines Luftzeichens. Ohne diese Unterstützer werden sich Luftzeichen verloren anfühlen.

Folglich tolerieren Luftzeichen a viel um dieses „verlorene“ Gefühl zu vermeiden. Sie arbeiten sich durch negative Emotionen und Umgebungen, indem sie bei Bedarf mental nachsehen. Für ein Luftzeichen ist das immer noch besser als zielloses Herumirren.

Zwillinge, Waage und Wassermann sind die drei Luftzeichen des Tierkreises. Diese sozialen Sternzeichen würden lieber die schlimmste Party ihres Lebens durchstehen, als alleine zu Hause zu sitzen.

Dieser Planet muss jemandes Welt sein

Venus: Planet des Egos, der Finanzen und der Liebe
(Whitelion61/Shutterstock.com)

Auch in unserer Persönlichkeitsentwicklung spielen Planeten eine bedeutende Rolle. Während einige Planeten die Philosophie bestimmen, beeinflussen andere die zwischenmenschliche Dynamik. Die Beziehung unseres Zeichens zu bestimmten Planeten kann unsere Prioritäten und Absichten prägen.

Venus regiert Liebe, Ego und Finanzen. Es ist die hyperromantische Üppigkeit der neun ursprünglichen Planeten. Eine enge Beziehung zu diesem Planeten manifestiert sich oft als jemand, der intensive, langfristige Beziehungen und Luxusartikel bevorzugt. Hin und wieder nehmen sie auch ein leidenschaftliches Kompliment an.

Dieses Haus liebt die Liebe

7. Haus der zwischenmenschlichen Beziehungen auf dem Tierkreisrad

Schließlich blicken wir auf die 12 Häuser, die das „Rad“ des Tierkreises am Himmel teilen. Jedes Zeichen herrscht über ein bestimmtes Haus, aber Häuser können uns auch beeinflussen, wenn andere Konstellationen und Planeten durch sie hindurchfliegen.

Wie der Name schon sagt, das 7. Haus der zwischenmenschlichen Beziehungen liebt Liebe. Dieses Haus beeinflusst direkt engagierte Partnerschaften, von langjährigen Freundschaften über Ehen bis hin zu gemeinsamen Eltern. Diejenigen, die direkt vom 7. Haus regiert werden, stellen ihre Beziehungen an oberste Stelle.

Das koabhängigste Sternzeichen

Waage, das am meisten mitabhängige Sternzeichen
(Allexxandar/Shutterstock.com)

Durch die Kombination aller oben genannten Faktoren hebt sich ein Sternzeichen von den anderen ab. Dieses kardinale Luftzeichen wird von der Venus regiert und sitzt im 7. Haus der zwischenmenschlichen Beziehungen. Einfach gesagt, die Liebe steht bei diesem Zeichen an erster Stelle.

Das am stärksten mitabhängige Zeichen aller Tierkreise ist niemand anderes als die Waage. Diese hoffnungslosen Romantiker können sich so sehr an ihre Partner (oder genauer gesagt an eine Lebensweise) binden, dass sie sich selbst aus den Augen verlieren.

Die Waage wird ihre Bedürfnisse und Wünsche opfern, weil es so unattraktiv ist, allein zu sein. Darüber hinaus überzeugen ihre eigensinnigen Tendenzen sie davon, dass es ihre Aufgabe ist, die Beziehung zu „gewinnen“. Und wie gewinnt man? Indem du niemals derjenige bist, der geht.

Weil Waagen Beziehungen eine so hohe Priorität in ihrem Leben einräumen, werden ihre co-abhängigen Bindungen oft im Mittelpunkt stehen. Die Persönlichkeit und der Zweck einer Waage sind untrennbar mit ihrem jeweils engsten Partner verbunden.

Waagen profitieren am meisten von engen Beziehungen mit ebenso empathischen Sternzeichen wie Fische, Löwe und Schütze. Leidenschaftlicher Widder und distanzierter Skorpion können für diese zarten Luftzeichen zu intensiv sein. Aber letztendlich können nicht einmal die Sterne der Waage helfen, ihr koabhängiges Verhalten zu verlernen. Das ist eine Aufgabe, die nur hier auf der Erde erledigt werden kann.

Mehr von Suggest

Quellenlink