Website-Icon Sonnenberg

‚Gefahr!‘ Das Spiel war das erste seit 25 Jahren, das diesen Rekord aufstellte

'Gefahr!'  Das Spiel war das erste seit 25 Jahren, das diesen Rekord aufstellte

Wenn Sie keine Gelegenheit hatten, die Folge vom 12 Gefahr!, dann hast du es ernsthaft verpasst! Als Hardcore Gefahr! Fans wiesen später darauf hin, dass es den Teilnehmern am Donnerstag gelang, jeden der 61 Hinweise der Show richtig zu beantworten.

Normalerweise gibt es ein paar Hinweise, die es schaffen, über die Köpfe aller drei Teilnehmer hinwegzugehen. Im Gefahr! Welt nennen wir diese „Triple-Stumper“, und sie kommen in fast jedem Spiel vor.

Am Donnerstag war jedoch kein einziger Triple-Stumper zu sehen. In der Folge vom Donnerstag standen sich die Kandidaten Yogesh Raut, Kyle Daly und Kristina Mosley in einem Spiel um den gegenüber Gefahr! Rekordbücher.

Die Spielshow ist in drei Runden aufgeteilt. Die ersten beiden, Jeopardy und Double Jeopardy, enthalten Tafeln mit jeweils 30 Hinweisen. Dann, in Final Jeopardy, versuchen die Teilnehmer jeweils einen letzten Hinweis zu beantworten. Insgesamt werden die Spieler also mit insgesamt 61 Hinweisen konfrontiert.

Nach J! Archivlag die durchschnittliche Anzahl richtiger Antworten in Staffel 38 bei etwa 50. Es ist also keine leichte Aufgabe für die Teilnehmer, jeden einzelnen Hinweis von der Tafel zu streichen.

Das soll nicht heißen, dass es nicht einige falsche Antworten gab. Tatsächlich war Yogesh Raut der einzige, der den Final Jeopardy-Hinweis richtig beantwortete. Im Spiel am Donnerstag konnte jedoch jedes Mal, wenn ein Kandidat eine falsche Antwort gab, ein anderer mit der richtigen Antwort einspringen.

Es ist ein extrem seltenes Vorkommen

Als Antwort auf eine Zusammenfassung des Spiels vom 12. Januar Ein Fan wies darauf hin wie erstaunlich die Leistungen der Teilnehmer wirklich waren. „Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube, das ist das erste Mal Gefahr! Geschichte, dass alle 61 Hinweise richtig beantwortet wurden und dass es 0 dreifache Stolperer gab“, schrieb ein Fan.

Während der Fan zu Recht erkannte, wie erstaunlich das Gameplay war, war es sicherlich nicht das erste. Als Antwort darauf wies ein anderer Fan darauf hin, dass die Teilnehmer zwei weitere Male alle 61 Hinweise richtig beantwortet hätten.

Der erste war ein 1992 von Jerome Vered gewonnenes Spiel. Der andere war ein Spiel 1993 von Mike Boyd gewonnen. In diesem Spiel gelang es allen drei Teilnehmern sogar, die Final Jeopardy-Runde richtig zu beantworten.

Natürlich stimmten noch viel mehr Fans mit anderen perfekten 61-richtigen-Antwort-Spielen ein. Einer wies jedoch darauf hin, dass dieser jüngste der erste seither zu sein scheint dieses 1998 gewann Chris Ward. Es zeigt nur, dass fast jeder Tag rekordverdächtig ist, wenn eine Fangemeinde aus eingefleischten Trivia-Liebhabern besteht!

Quellenlink

Die mobile Version verlassen