Am Samstag, dem 9. Juli, fliegt ein zunehmender Halbmond direkt unter Skorpion. Es steht auch im Gegensatz zu Uranus, der durch das herrschende 8. Haus der Reinkarnation des Skorpions fliegt. Erinnerst du dich an all die Skelette in deinem Schrank? Nun, ein paar von ihnen könnten wieder zum Leben erweckt werden.

Was werden sie über Ihr Zeichen zu sagen haben?

WIDDER (20. März – 19. April)
Sicher, vielleicht bist du dafür bekannt, den einen oder anderen Streit anzufangen. Aber Sie wissen auch, wie Sie sie durch sachliche, direkte Kommunikation beenden können. Wenn die Konfrontation beide Parteien besser dran macht, ist es das dann nicht wert?

Stier (19. April – 20. Mai)
Neuland zu betreten ist zu Recht beängstigend. Dennoch muss diese Neuheit nichts Schlechtes sein. Warum nicht zu Ihrem Vorteil nutzen? Vielleicht gefällt Ihnen diese aktuelle Situation besser als Sie dachten.

ZWILLINGE (20. Mai – 21. Juni)
Egal, wie sehr Sie es ignorieren, es gibt kein Verstecken vor der Tatsache, dass es Manipulation ist, Menschen zu gefallen. Ist es wohlwollend? Sicherlich. Versuchen Sie immer noch zu kontrollieren, was andere denken? Ja. Es ist an der Zeit, dass sie dich sehen SieZwillinge.

KREBS (21. Juni – 22. Juli)
Sie legen Wert auf Tradition und Routine. Folglich neigen Sie dazu, von Chaos und Unordnung besonders erschöpft zu werden. Die einzige Möglichkeit, diese Gewohnheit zu durchbrechen, besteht darin, Ihre Bewältigungsfähigkeiten zu üben, und genau das bietet diese aktuelle Situation.

LEO (22. Juli – 22. August)
In einem seltenen Moment der Synchronizität haben Ihr inneres Schattenselbst und Ihr Ego eine positive Harmonie gefunden. In der Tat hat diese kürzliche emotionale Erkenntnis die Kraft, Ihre gesamte Grundlage zu verändern. Lassen Sie sich diesen Moment nicht entgehen, Leo.

JUNGFRAU (22. August – 22. September)
Immer Recht haben zu müssen, ist eine großartige Möglichkeit, sein Ego zu streicheln. Es ist jedoch nicht annähernd so effektiv bei der Aufrechterhaltung gesunder Beziehungen. Manchmal ist es wichtiger, eine positive Bindung in Ihrem Leben aufrechtzuerhalten, als das letzte Wort zu haben.

Waage (22. September – 23. Oktober)
Die Sterne zeigen dir zwei Wege. Sie können entweder den einfachen, eskapistischen Ausweg wählen, oder Sie können sich diesem Problem direkt stellen. Während Sie vielleicht denken, dass Ersteres die bessere Route ist, bedeutet dies nur mehr Ärger auf der Straße.

SKORPION (23. Oktober – 22. November)
Der heutige Tag bietet emotional gesehen einen entscheidenden Moment. Ob positiv oder negativ, dieses Hindernis wird einen erheblichen Einfluss auf Ihr Selbstbild und Ihre persönliche Grundlage haben. Ob es eine gute oder schlechte Veränderung ist, hängt letztendlich von Ihnen ab.

SCHÜTZE (22. November – 21. Dezember)
Weil Sie eine so fesselnde Persönlichkeit haben, eilt Ihnen Ihr Ruf voraus. Sich aus seinem eigenen Schatten zu befreien, ist der erste Schritt, um eine aufrichtige, intime Verbindung mit anderen zu genießen. Lassen Sie nicht Ihr „Vermächtnis“ sprechen – sagen Sie es jetzt.

STEINBOCK (21. Dezember – 20. Januar)
Gegen ein bisschen Wunschdenken ist nichts einzuwenden. Aber vielleicht möchten Sie neu bewerten, wann es beginnt, Ihre Wahrnehmung der Realität zu übernehmen. Sich in ein Produkt Ihrer Fantasie zu verlieben, ist ein Rezept für eine Katastrophe.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)
Veränderungen jeglicher Art sind normalerweise unbequem – es gibt einen Grund, warum sie als „Wachstum“ bezeichnet werden Schmerzen. Es ist leicht, dieses Unbehagen zu ignorieren, wenn es sich emotional manifestiert. Dennoch kann es genauso schwer zu handhaben sein. Machen Sie sich etwas locker.

FISCHE (18. Februar – 20. März)
Du bist es gewohnt, deine Bedürfnisse zugunsten anderer zurückzustellen. Während Sie dies normalerweise im Namen des Fortschritts tun, beginnt es, negative Auswirkungen zu haben. Anstatt dich voranzutreiben, fängt es an, dich zurückzuhalten.

Lesen Sie unser Wochenhoroskop, um noch tiefer in die Himmelsvorhersage Ihres Sternzeichens einzutauchen.

Mehr von Suggest

Quellenlink