Suggest nimmt an Affiliate-Programmen mit verschiedenen Unternehmen teil. Links, die von der Website von Suggest ausgehen und zu Käufen oder Reservierungen auf Affiliate-Websites führen, generieren Einnahmen für Suggest . Das bedeutet, dass Suggest eine Provision verdienen kann, wenn/wenn Sie auf Affiliate-Links klicken oder über Affiliate-Links einkaufen.

Zimt ist wahrscheinlich ein Schlüsselgewürz in Ihrer Speisekammer. Es ist ein Grundnahrungsmittel in einer Reihe von Backwaren und eignet sich auch hervorragend zum Streuen in Kaffee, auf Toast oder in Ihren morgendlichen Fruchtsmoothie. Aber wussten Sie, dass Zimt nicht gleich Zimt ist?

Tatsächlich verwenden viele von uns möglicherweise gefälschten Zimt. Aber spielt es wirklich eine Rolle? Beeinflusst es den Geschmack von hausgemachten Zimtschnecken oder French Toast? Holen Sie sich das echte Angebot an gefälschtem Zimt, bevor Sie im Lebensmittelgeschäft betrogen werden.

Nicht jeder Zimt ist gleich

Es stellt sich heraus, dass es zwei Arten von Zimt gibt: die echte Sorte, Ceylon (auch Cinnamomum verum genannt) und Cassia (Cinnamomum cassia). Interessanterweise unterscheidet die FDA trotz ihrer Unterschiede in Aroma, Geschmack und Textur nicht zwischen den beiden Gewürzen.

Infolgedessen gelangen sowohl echter Zimt als auch gefälschter Zimt in die Regale der Geschäfte. Obwohl sie sich unterscheiden können, wird die Mehrheit der Verbraucher sie nicht unterscheiden können. Glücklicherweise können sowohl Ceylon als auch Cassia in Rezepten austauschbar verwendet werden, sodass Ihre Zimtkuchen nicht wesentlich verändert werden, es sei denn, Sie sind ein Zimtkenner.

Für diejenigen, die das Gute wollen, gibt es jedoch Möglichkeiten, die Geschmacksunterschiede aufzugreifen. Ernährungswissenschaftlerin und ehemalige BBC-Lebensmittelfachfrau Gina Waggott erzählt Gut essen, „Ceylon-Zimt ist berauschend, süß und würzig.“ Im Gegensatz dazu hat Cassia einen kräftigeren Geschmack. „Es ist ein bisschen wie der Unterschied zwischen einem dunkel gerösteten Kaffee und einem normalen.“

Eine andere Möglichkeit, eine Fälschung zu identifizieren, ist ihre Farbe. Typischerweise ist Cassia rotbraun, während Ceylon hellbraun ist. Was den Geruch betrifft, wird Ceylon ein zartes, zitroniges und süßes Aroma haben, während Cassia Ihre Sinne überwältigen wird.

Darüber hinaus enthält jeder Zimt eine natürliche Verbindung, Cumarin, die seinen Geschmack verleiht. Weniger teurer Zimt wie Cassia enthält wahrscheinlich mehr Cumarin. Obwohl Cassia für den Verzehr unbedenklich ist, können übermäßige Mengen an Cumarin Leberschäden und Krebs verursachen.

Feine Geschmacksunterschiede und Cumarin reichen möglicherweise nicht aus, um Sie dazu zu bringen, den rabattierten Zimt auf dem Gewürzregal zu überdenken. Aber vielleicht bringen Sie die Füller zum Nachdenken.

Was wirklich in Ihrem Schnäppchen-Zimt lauert

Insekten, Schimmel und Mäusekot, oh mein Gott! Abgesehen von einem Trennmittel, das zur Verlängerung der Haltbarkeit beiträgt, enthalten gefälschte Zimt auch eine Reihe von fragwürdigen Inhaltsstoffen.

Laut FDA, kann jedes mit Zimt gekennzeichnete Gewürz bis zu 5 Gewichtsprozent von Insekten befallene Stücke oder 5 Gewichtsprozent von schimmeligen Stücken und bis zu 11 Nagetierhaare pro 50 Gramm enthalten. Und als ob das nicht erschreckend genug wäre, gibt die FDA auch an, dass diese Gewürze auch bis zu 1 Milligramm „Säugetierausscheidungen“ (auch bekannt als Mauskacke) enthalten können. Huch!

Versuchen Sie Ihr Bestes, um gruselige Krabbeltiere zu vermeiden, indem Sie sich für Gewürzmarken wie entscheiden Simply Organics, die nur Ceylon-Zimt liefern. Eine weitere Option ist der Kauf Ceylon-Zimtstangen und schleife sie selbst.

Trendige Food Stories

Ina Garten fügt diese überraschende Zutat hinzu, um ihren Obstsalat auf eine ganz neue Ebene zu bringen

Die Geschichte hinter der Erfindung von Kellogg’s Cornflakes ist VIEL interessanter als das Müsli

Dieses mit Speck umwickelte Rezept für Vulkankartoffeln sieht köstlich aus

Quellenlink