Suggest nimmt an Affiliate-Programmen mit verschiedenen Unternehmen teil. Links, die von der Website von Suggest ausgehen und zu Käufen oder Reservierungen auf Affiliate-Websites führen, generieren Einnahmen für Suggest . Das bedeutet, dass Suggest eine Provision verdienen kann, wenn/wenn Sie auf Affiliate-Links klicken oder über Affiliate-Links einkaufen.

Kupfer ist überall. Es steckt in Kabeln, Autos und Schmuck und kommt sogar natürlich in unserem Körper vor. Im Zusammenhang mit Schönheit und Gesundheit habe ich dieses Schwermetall am häufigsten mit Spiralen und Ringen in Verbindung gebracht, die Ihre Finger grün färben.

Als ich also zum ersten Mal von Kupfer-Hautpflege hörte, war ich bestenfalls ungläubig. Ich dachte, dieses Metall sei zu aggressiv oder einfach nur wirkungslos auf empfindlicher Gesichtshaut. Ich habe mich an mehrere Hautpflegeexperten gewandt, um meinen Verdacht zu bestätigen, und wie sich herausstellte, lag ich falsch.

Als Hauttherapeutin und Gründerin der Rich-Skin-Club, Gabrielle Richens, erklärt: „Kupfer kommt natürlicherweise im menschlichen Körper vor. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Kollagen, Melanin und der Durchblutung.“

„Es hilft auch, das Bindegewebe zu stärken und gesunde Knochen zu erhalten“, fügt der in Colorado ansässige Dermatologe hinzu Janet Colemann. Coleman sagt, dass das Kupfer, das unserem Körper zugute kommt, eigentlich Kupferpeptide sind – ein Komplex aus Kupfer und Aminosäuren.

„Die Aminosäureketten helfen, Kupfermoleküle an die Haut zu binden. Sie werden absorbiert und in Superoxiddismutase (SOD) umgewandelt. SOD ist ein Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert, die in hohen Konzentrationen gesunde Zellen schädigen können“, erklärt Coleman.

Kupfer gewinnt alle Medaillen

Kupferpeptide bieten eine Vielzahl von Vorteilen für Haut und Körper, erklärt Richens. „Sie haben eine stärkende Wirkung auf die Haut gezeigt und die Elastizität, Festigkeit und Textur verbessert. Es reduziert auch Falten und feine Linien, indem es Kollagen und Feuchtigkeit fördert.“

Kupferpeptide wirken nicht nur unter der Haut; Diese kraftvollen Komplexe wirken bis auf die zelluläre Ebene. Colemans sagt, dass Kupferpeptide das Wachstum neuer Zellen stimulieren, „während sie die Zerstörung bestehender Zellen durch Enzyme hemmen. Auf diese Weise tragen Kupferpeptide dazu bei, die Bildung neuer, gesunder Hautzellen zu fördern und Alterungsprozesse zu verlangsamen.“

Richens empfiehlt das Squalane and Copper Peptide Rapid Plumping Serum von Biossance für maximale Vorteile von Kupferpeptiden.

Squalan- und Kupferpeptid-Schnellaufpolsterungsserum

(Biosance)

Das seidenweiches, babyblaues Elixier von Biossance ist mit ultra-feuchtigkeitsspendendem Squalan, Hyaluronsäure und Polyglutaminsäure angereichert. Dieses kraftvolle Trio zieht Feuchtigkeit ein und versorgt die Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit.

Dieses revolutionäre Serum hält Ihre Haut nicht nur geschmeidig, sondern fördert auch die Bildung von Neu dank der proprietären Kupferpeptidformel von Biossance werden die Hautzellen mit Feuchtigkeit versorgt.

100 % der Anwender berichteten nach vier Wochen von einem sofortigen Feuchtigkeitsschub und einer Reduzierung feiner Linien und Fältchen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dies ein Favorit von Richens ist, die dieses Produkt ihren Kunden und Freunden empfiehlt.

„Kupfer und Vitamin C vertragen sich jedoch nicht gut, da sie ihre Wirkung gegenseitig aufheben“, warnt Richens. Sie rät denjenigen, die ein Vitamin-C-Serum verwenden, ihr Retinol-Produkt morgens und ihr Kupferpeptid-Serum vor dem Schlafengehen aufzutragen.“

Mehr von Suggest

Quellenlink