Website-Icon Sonnenberg

Meghan Markle „denunziert“ Camilla Parker Bowles angeblich, nachdem die Queen ihr den neuen Titel „Royal Gossip Claims“ verliehen hatte

Meghan Markle „denunziert“ Camilla Parker Bowles angeblich, nachdem die Queen ihr den neuen Titel „Royal Gossip Claims“ verliehen hatte

Hat Meghan Markle wandte sich gegen Camilla Parker-Bowles? Eine Boulevardzeitung behauptet, Markle folge Prinz Harrys Beispiel, indem er Bowles die kalte Schulter zeigt. Folgendes wissen wir über die Beziehung zwischen Sussex und der Herzogin von Cornwall.

Camilla ist „keine Königin“ von Meghan Markle?

Diese Woche, Neue Idee Berichten zufolge hat Meghan Markle die Hände ihrer Stiefmutter Camilla Parker Bowles gewaschen. Offenbar, nachdem Queen Elizabeth ihren Wunsch nach Bowles kundgetan hatte den Titel der Gemahlin der Königin annehmen Als sie und Prinz Charles den Thron bestiegen, war Prinz Harry nicht glücklich. Und da Markle Berichten zufolge die Herzogin von Cornwall nie gemocht hat, hatte sie kein Problem damit, sich ihrem Ehemann anzuschließen.

„Camilla repräsentiert alles, was Meghan am königlichen Leben nicht mochte“, sagt ein Insider. „Sie war eng mit all den Reportern, von denen Meghan glaubte, dass sie ihr in den Zeitungen eine schreckliche Zeit bereiteten. Meghan erwartete, dass sie sich zurückziehen würde, aber Camilla rührte sich nicht. Das hat die Dinge für Meghan zementiert.“ Und nach Markles „Erzfeind“ Piers Morgan offenbarte seine Freundschaft Mit Bowles wusste Markle anscheinend, dass sie ihrer Stiefmutter niemals nahe stehen würde. „Für Meghan sagt das alles“, schließt der Tippgeber. „Camilla ist keine Königin von ihr.“

Streit zwischen Markle und Camilla Parker Bowles?

Dieser Bericht ist reine Spekulation. Wir können zwar nicht behaupten zu wissen, was Prinz Harry und Meghan Markle über Camilla Parker Bowles denken, aber wir wissen, dass sie öffentlich nie schlecht über sie gesprochen haben. Und während die Verkaufsstelle Harrys kürzliches Schweigen über Bowles Titeländerung als wütend ansieht, passt das nicht zu uns. Zunächst einmal hat Prinz William die Ankündigung auch nicht öffentlich kommentiert, aber die Verkaufsstelle beschuldigt ihn nicht, einen geheimen Groll gegen seine Stiefmutter zu hegen.

Und es stimmt, dass Bowles mit Piers Morgan befreundet ist. Wir würden sogar glauben, dass Markle angesichts ihrer Vorgeschichte mit dem Experten Bowles in dieser Freundschaft nicht auf Augenhöhe sehen würde. Aber selbst in diesem Zusammenhang können wir keine Vermutungen über ihre Gefühle gegenüber Bowles ‚Titeländerung anstellen. Da Markle und Harry deutlich gemacht haben, dass sie sich nicht um diese königlichen Angelegenheiten kümmern, sehen wir nicht, dass sie in absehbarer Zeit ihr Schweigen brechen.

Die Boulevardzeitung über Meghan Markle

Das ist keine Überraschung Neue Idee würde eine so schwache Geschichte über die Herzogin von Sussex veröffentlichen. Vor nicht allzu langer Zeit berichtete die Verkaufsstelle, Markle sei wütend über Prinz Williams Versuche, sich mit Prinz Harry zu versöhnen. Dann behauptete das Magazin, Oprah Winfrey sei wütend auf Meghan Markle und bedauerte, sie jemals interviewt zu haben. Und vor kurzem behauptete die Veröffentlichung, Harry und Markle versuchten, Prinz Charles dazu zu bringen, ihnen eine 100-Millionen-Dollar-Villa zu bauen. Offensichtlich, Neue Idee ist nirgendwo zuverlässig, wenn es um Meghan Markle geht.

Mehr königliche Geschichten

Prinz Harry und Meghan Markle laufen angeblich Gefahr, 130-Millionen-Dollar-Deals zu verlieren; Spotify, Netflix Berichten zufolge verärgert

Königliche Mitarbeiter melden sich mit Geschichten über den „berechtigten“ Prinz Andrew inmitten einer Klage wegen sexueller Übergriffe

Kate Middletons Outfit beim letzten Solo-Outing ist der Business-Casual-Look, nach dem Sie gesucht haben

Sunny Hostin aus „The View“ ist nicht glücklich darüber, dass Camilla Parker Bowles Queen Consort wird, nennt sie „Queen Adulterer“

Meghan Markle soll Prinz Harry dazu gedrängt haben, die Freundschaft mit den Prinzessinnen Eugenie und Beatrice zu beenden, behauptet Royal Gossip

Quellenlink

Die mobile Version verlassen