Ist Markus Harmon versucht, in seine Rolle zurückzukehren NCIS? Laut einer Boulevardzeitung steht der Ruhestand dem Fernsehdetektiv nicht. Hier ist der neueste Klatsch über die langjährige Krimiserie.

Mark Harmon leidet unter „Ruhestands-Blues“?

Die neuste Ausgabe der Globus Berichten zufolge ist Mark Harmon bereits vom Ruhestand gelangweilt und er möchte zu seiner geliebten Rolle als Leroy Jethro Gibbs zurückkehren NCIS. „Mark muss hart arbeiten, um zu Hause etwas zu tun zu finden“, gesteht ein Insider und verrät, dass die Produzenten es lieben würden, wenn er zurückkäme. „Er hat mit Freunden darüber gesprochen, dass es eine gute Idee sein könnte, und sie sind begeistert, dass Mark darüber nachdenkt.“

VERBUNDEN: Wie die Teilnahme an der Aufnahme von ‚Jeopardy!‘ Ist anders nach der Pandemie

Tippgeber sagen, dass Harmon sogar daran arbeitet, Pauley Perrette, die den Fanfavoriten Abby Sciuto spielte, für die Show zurückzuholen. „Mark fühlt sich schlecht darüber, wie es gelaufen ist“, spritzt der Schnatz. „Das einzige Problem ist, dass Chefs weniger scharf auf Pauley sind. Sie ist mit einer schlechten Note abgereist.“

Mark Harmon plant Rückkehr zu „NCIS“?

Es gibt ein paar Punkte, die wir hier ansprechen müssen. Zunächst einmal ist es durchaus möglich, dass Harmon in irgendeiner Funktion zur Show zurückkehrt. Als er letztes Jahr die Show verließ, Die Produzenten bestanden darauf, dass die Tür immer offen sei dass er zurückkehrt und sogar sagt: „Zähle Leroy Jethro Gibbs niemals aus.“ Wenn Harmon also Arbeit fehlte, konnte er jederzeit für eine kurze Zeit zur Show zurückkehren und sich wieder verabschieden. Es würde nicht erfordern, dass er vollständig aus dem Ruhestand kommt, um in der Show aufzutreten.

Aber als das Magazin Pauley Perrette in die Geschichte einbrachte, wussten wir, dass es eine Pleite war. Perrette verließ die Show im Jahr 2018, nachdem sie sich angeblich jahrelang mit Harmon gestritten hatte. Die Spannungen zwischen Harmon und Perrette nahmen 2016 wieder zu, nachdem sein Hund ein Besatzungsmitglied gebissen hatte. Der Arbeiter brauchte 15 Stiche, um die Wunde zu heilen. Und doch, sehr zu Perrettes Leidwesen, soll Harmon den Hund weiterhin zur Arbeit gebracht haben.

Quellen behaupten, dass sich viele Mitglieder der Besetzung und der Crew unwohl fühlten, aber Perrette ist diejenige, die sich damit auseinandersetzte NCIS Platzhirsch. Obwohl nicht genau bekannt ist, wie die Konfrontation ausgegangen ist, weigerte sich Perrette offenbar, jemals wieder ein Zimmer mit Harmon zu teilen. Sie filmten alle ihre Szenen separat, bis Perrette die Show schließlich verließ.

Harmon ist also wahrscheinlich die letzte Person, die Perrette sehen möchte. Und da sie nach ihrer Abreise unverblümt über die Ereignisse sprach, würden die Produzenten ihre Rückkehr wahrscheinlich misstrauisch machen. Wir können niemals nie sagen, aber die Chancen, dass sowohl Harmon als auch Perrette auf die Hauptbesetzungsliste zurückkehren, scheinen viel zu unwahrscheinlich, als dass wir ihnen Glauben schenken könnten.

Mehr ‚NCIS‘-Klatsch aus der Boulevardzeitung

Das Globus hat den Ruf, falsche Geschichten über die zu veröffentlichen NCIS Stern. Im Jahr 2019, mehr als zwei Jahre bevor Harmon tatsächlich abreisen würde, behauptete das Magazin, Harmon habe die Show satt und sei bereit aufzuhören. Dann berichtete die Verkaufsstelle, Harmon sei ein berüchtigter Geizhals. Und in jüngerer Zeit behauptete die Veröffentlichung, Harmon habe vor seiner Pensionierung ein Einstellungsproblem am Set gehabt. Wir sehen also keinen Grund, die neueste Geschichte der Boulevardzeitung ernst zu nehmen.

Ähnliche Geschichten von Suggest

Quellenlink