Tat Jennifer Aniston und Chelsea-Handler einen Ausfall haben? Eine Boulevardzeitung behauptet, die berühmten Freunde würden nicht mehr miteinander sprechen. Folgendes wissen wir über ihre angebliche Fehde.

Jennifer Aniston spricht kaum mit Ex-Kumpel?

Pro die Nationaler Ermittler, Jennifer Aniston und Chelsea Handler haben sich auseinandergelebt. Während Quellen nicht unbedingt feststellen können, was zwischen den ehemaligen Besties passiert ist, sind sie sich sicher, dass Aniston und Handler nicht mehr kommunizieren. „Es gab keinen großen Kampf oder ein einziges explosives Ereignis“, schimpft eine Ratte. „Niemand weiß, was zwischen den beiden vorgefallen ist, aber sobald Jen dich in ihren inneren Kreis lässt, bist du ein Leben lang dort – es sei denn, es passiert etwas. Offensichtlich hat Chelsea etwas gesagt, was Jen nicht gefiel!“

Chelsea Handler hat Jennifer Aniston beleidigt?

Reden Chelsea Handler und Jennifer Aniston nicht mehr miteinander? Nun, die Wahrheit ist, dass wir es wirklich nicht wissen. Aber wirklich, daran ist nichts Seltsames. Handler und Aniston sind erwachsene Frauen, die ein sehr geschäftiges Leben führen. Wir kennen nicht jedes kleine Detail ihres Privatlebens, und wir sollten es auch nicht erwarten. Aber nur weil sie nicht zusammen gesehen wurden, bedeutet das nicht, dass es ein Drama gibt.

VERBUNDEN: Jennifer Aniston enthüllt neuen langen Bob als ihren „frischen Sommerschnitt“

Seltsamerweise ist dies bei weitem nicht das erste Mal, dass eine Boulevardzeitung eine Geschichte wie diese verbreitet. Tatsächlich spekulieren die Magazine seit Jahren über die Freundschaft von Handler und Aniston. Jedes Mal, wenn sie ein bisschen ohne öffentliche Verbindung auskommen, fangen die Boulevardzeitungen an, „Fehde“-Alarm zu schlagen. Und dann, als sie wieder zusammen gesehen werden, kramen die Boulevardzeitungen eine Geschichte darüber zusammen, wie sie Wiedergutmachung geleistet haben.

Und bereits 2019 sagte Handler in einem Interview, dass trotz der Gerüchte sie und Aniston waren immer noch eng. „Wir sind! Wir sind! Lesen Sie diese Zeitschriften nicht! Glauben Sie nichts davon!“ Handler bestand darauf. „Wir sind Freunde. Keine Sorge … ich liebe Jen.“

Obwohl sie seit einiger Zeit keine gemeinsamen Auftritte oder Social-Media-Beiträge mehr gemacht haben, haben wir keinen Grund zu der Annahme, dass sie keine Freunde mehr sind. Aber es ist auch durchaus möglich, dass sie sich im Laufe der Jahre auseinandergelebt haben – ihre Freundschaft wäre nicht die einzige, die der isolierenden COVID-19-Pandemie zum Opfer fiel. Aber wir glauben einfach nicht diese Geschichte über ihren angeblichen Streit.

Die Boulevardzeitung über Jennifer Aniston

Natürlich wissen wir es besser, als dem zu vertrauen Nationaler Ermittler überall, wo es um Aniston geht. Letztes Jahr berichtete die Verkaufsstelle Kuchen Star vermied den „in Ungnade gefallenen“ Jimmy Kimmel. Dann behauptete das Magazin, Aniston erwarte, 10 Millionen Dollar für ihre angeblich bevorstehenden Memoiren zu verdienen. Und dann wurde die angebliche Veröffentlichung von Aniston im letzten Jahr von zwei ihrer Exen abgelehnt. Offensichtlich die Anfragender ist der letzte Ort, an dem wir Updates zu Anistons sozialem Leben erhalten würden.

Quellenlink