Harvey Weinsteins Name ist in der Unterhaltungsindustrie berüchtigt, mit einer langen Geschichte von sexuellen Übergriffen und Belästigungen, die jahrzehntelang totgeschwiegen wurde. Aber was ist mit seinem Bruder? Bobder zusammen mit seinem Bruder Miramax Films und The Weinstein Company gegründet hat?

Der Start der Weinstein-Brüder in die Branche

Die Weinstein-Brüder begannen mit der Konzertförderung, indem sie die Gelder, die sie durch Rockshows verdient hatten, dazu verwendeten, Miramax zu finanzieren, das als kleine unabhängige Filmvertriebsfirma begann.

Miramax wurde zu einem riesigen Unternehmen, das Blockbuster wie produzierte Schundliteratur und Jagd auf guten Willen. Die Weinsteins verkauften Miramax im Jahr 2005 und gründeten The Weinstein Company. Ihr Erfolg setzte sich mit Erfolgsfilmen wie fort Chicago, Die rede des Königsund der Spionagekinder und Gruseliger Film Franchise.

Im Jahr 2017 wurde das Unternehmen jedoch von einem Skandal erschüttert, als Harvey von über 60 Frauen wegen sexueller Übergriffe und Belästigung angeklagt wurde. Die Weinstein Company wurde im folgenden Jahr geschlossen.

Bobs Reaktion auf die Verbrechen seines Bruders

Harvey verbüßt ​​derzeit eine 23-jährige Haftstrafe von 23 Jahren, aber was ist mit seinem Bruder? Bob war sehr offen in seiner Empörung über die Taten seines Bruders, in E-Mails schreiben, „F-ku Harvey Weinstein. Ich bete, dass es eine echte Hölle gibt. Da gehörst du hin.“

„Ich nehme an, du selbst zu sein, ist seine eigene Hölle, wenn du es fühlen könntest, aber keine Chance. OJ, hat Nicole Simpson nicht getötet und du hattest einvernehmlichen Sex mit all diesen armen Opferfrauen“, fuhr Bob fort. „Du verdienst eine Auszeichnung für dein Lebenswerk für die schiere Wildheit und Unmoral und Unmenschlichkeit, für die Taten, die du begangen hast.“

Macht Bob Weinstein immer noch Filme?

Die Taten seines Bruders haben vielleicht ihre erfolgreiche Filmfirma in Mitleidenschaft gezogen, aber Bob arbeitet immer noch in der Unterhaltungsindustrie. 2019 gründete er eine weitere Produktionsfirma, Watch This Entertainment.

Das einzige Projekt, das das Studio angekündigt hat, ist ein Animationsfilm namens Gefährdet. Téa Leoni wurde als Co-Produzent und einer der Synchronsprecher für den Film benannt. Es wurde jedoch nichts anderes über den Film angekündigt, und Watch This Entertainment scheint keine anderen Projekte in Arbeit zu haben.

Wusste Bob von Harveys Verbrechen?

Obwohl Bob seinen Bruder komplett abgeschnitten und ihn öffentlich denunziert hat, haben ihn einige in der Filmindustrie wegen seiner „Komplizenschaft“ bei der Auseinandersetzung mit den Handlungen seiner Brüder verprügelt.

„Ohne die Komplizenschaft von Bob Weinstein hätte es ‚Harvey Weinstein‘ nicht geben können, der jahrelang Profite über das Leben der Menschen stellte, als Harvey Frauen in der gesamten Branche terrorisierte.“ Amanda Harrington, Vizepräsidentin für Kommunikation von Time’s Up, sagte in einer Erklärung gegenüber dem Hollywood Reporter. „Bob Weinstein hat nichts damit zu tun, irgendetwas zu leiten, geschweige denn eine neue Produktionsfirma zu gründen, während Dutzende von Überlebenden immer noch nach einem kleinen Maß an Gerechtigkeit suchen.“

Andere haben behauptet, dass Bob jahrelang von Harveys Geschichte des Missbrauchs und der Körperverletzung wusste und nichts anderes tat, als ihn zu drängen, sich wegen Sexsucht behandeln zu lassen. Die Wahrheit hinter dem, was Bob genau über seinen Bruder wusste, ist immer noch unklar, aber es scheint, als ob Harveys Untergang auch seinen Bruder zu Fall gebracht hat.

Mehr von Suggest

Warum die Akademie Will Smith seinen Oscar nicht entziehen konnte

Fox-Moderator Brian Kilmeade von Co-Moderator für Kommentar über Frauen zugeschlagen

Minnie Driver dachte, Matt Damon habe ihre Trennung auf eine „fantastisch unangemessene“ Weise gehandhabt

Quellenlink